Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsVisuelle Oberhausener Frauenfilmtage ab heute

Visuelle Oberhausener Frauenfilmtage ab heute

Filme, die Frauenleben auf die Leinwand bringen und um Filmemacherinnen, die jene Filme kreieren, stehen im Fokus der 11. VISUELLE Oberhausener Frauenfilmtage. Ziel der filmstiftungsgeförderten Reihe ist, die Aufmerksamkeit des Kinopublikums für die Sichtweise der filmischen sowie brancheninternen Blicke von und für Frauen zu schärfen. Jeder Film wird mit einem Filmgespräch präsentiert.

Start der Filmreihe ist heute (Mittwoch, 13. September) mit der filmstiftungsgeförderten Produktion „Ingeborg Bachmann – Reise in die Wüste". Es folgen bis Sonntag weitere Vorstellungen, unter anderem mit den filmstiftungsgeförderten Dokumentarfilmen „Sieben Winter in Teheran" und „Feminism WTF".

Veranstaltungsort ist die Lichtburg Oberhausen. Mehr über die 11. VISUELLE Oberhausener Frauenfilmtage und das komplette Programm hier