Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungen„Warm up“: Filmbranche trifft sich in Düsseldorf

„Warm up“: Filmbranche trifft sich in Düsseldorf

Filmstiftung NRW lädt am 20. Januar ins K21

Am 20. Januar lädt die Filmstiftung NRW wieder zu ihrem jährlichen Branchentreff ein. Als „warm-up“ ist dieser Treffpunkt mittlerweile ein fester Termin für all diejenigen, die in Nordrhein-Westfalen in der Film-, Fernseh- und Medienbranche tätig sind. Veranstaltungsort ist das ehemalige, erst vergangenes Jahr wieder eröffnete Ständehaus K21 in Düsseldorf. Erwartet werden ca. 400 Gäste, Beginn ist um 18.00 Uhr. Grußworte beim „warm up“ sprechen Ministerpräsident Peer Steinbrück sowie Filmstiftungs-Geschäftsführer Michael Schmid-Ospach. Neben Produzenten, Autoren und anderen Filmschaffenden haben sich auch Prominente angekündigt: Daniel Brühl, im Februar mit der von der Filmstiftung geförderten Produktion „Good bye, Lenin“ im Wettbewerb der Berlinale, ist dabei, ebenso wie Joachim Król, Dieter Pfaff, Regisseurin Almut Getto („Fickende Fische“), Regisseurin Vivian Naefe („Verrückt ist auch normal“), Regierungspräsident Jürgen Büssow und Oberbürgermeister Joachim Erwin. Ebenfalls an dem Abend wird, wie bereits berichtet, der von der Filmstiftung ins Leben gerufene Preis der Filmkritik an die Medien epd film und Filmdienst vergeben. Tagsüber bietet die Filmstiftung mehrere Veranstaltungen für die Branche an: einen Workshop zum Thema Finanzierung von Filmen – MEDIA Development Förderung und eine Veranstaltung zu Marketing bei Dreharbeiten. Außerdem findet die Premiere des TV-Films „Verrückt ist auch normal“ von Vivian Naefe nachmittags um 16.00 Uhr im UFA-Arthouse Lichtburg auf der Kö statt. Die Hauptdarsteller Dieter Pfaff, Gruschenka Stevens, Lucas Gregorowicz und Hansa Czypionka sind auch vor Ort.