Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsWeltpremiere in Leipzig: „Kokolampy"

Weltpremiere in Leipzig: „Kokolampy"

Am morgigen Donnerstag, 2. November, feiert Hajo Schomerus neuer Film „Kokolampy" Weltpremiere auf dem DOK Leipzig Festival. Auf einem schmalen Grat zwischen Krimi und Konstruktion macht sich der Film auf die Suche nach dem verschollenen Ei des Elefantenvogels. In einer aufwändigen Recherche rund um den Globus tastet sich Kokolampy dabei vor in Grauzonen wie Biopiraterie und Diamantenschmuggel.

Die Filmstiftung förderte die Produktion von busse & halberschmidt mit 130.000 Euro.