Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungenWim Wenders dreht ab 19. September in seiner Heimatstadt Düsseldorf

Wim Wenders dreht ab 19. September in seiner Heimatstadt Düsseldorf

Filmstiftung NRW fördert Kinofilm "The Palermo Shooting"

Am Mittwoch, 19. September, starten in Düsseldorf die Dreharbeiten zu Wim Wenders neuem Film "The Palermo Shooting". Der Regisseur dreht erstmals in seiner Heimat­stadt. Weitere Drehorte der von der Filmstiftung NRW geförderten Produktion sind in NRW neben Düsseldorf auch Neuss und Essen. Schon bei seinen Filmen "Am Ende der Gewalt"; "Buena Vista Social Club" und "Vill passiert – Der BAP Film" arbeitete Wenders mit der Filmstiftung NRW zusammen.

Die Hauptrolle in "The Palermo Shooting" spielt Campino, der Lead-Sänger der Düsseldorfer Punkband Die Toten Hosen. Ihm zur Seite stehen hochkarätige Kollegen, wie Dennis Hopper, Milla Jovovich, Patti Smith, Jana Pallaske und Inga Busch. Campino spielt in dem Kinofilm den weltweit erfolgreichen Fotografen Finn, dessen Existenz urplötzlich aus den Fugen gerät. Kurz entschlossen lässt er alles hinter sich und begibt sich auf eine Reise, die ihn von Düsseldorf nach Palermo führt.

Produziert wird "The Palermo Shooting" von Wenders Images in Zusammenarbeit mit dem ZDF, ARTE und Pictorion DAS WERK. Wenders, der gemeinsam mit Gian-Piero Ringel auch als Produzent für das Projekt verantwortlich zeichnet, wird die Dreh­arbeiten nach den Aufnahmen in NRW Anfang Oktober in Palermo fortsetzen und am 2. November in Sizilien beenden.

Der Kinostart ist für 2008 im Verleih von Senator Film geplant.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Filmstiftung NRW, Erna Kiefer, Tel.: 0211-930500, Fax: 0211-93050-85, presse@filmstiftung.de