Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsWomenize! erstmalig in NRW

Womenize! erstmalig in NRW

Das erfolgreiche Event Womenize! kommt am 12. und 13. Oktober erstmalig von der gamesweekberlin nach NRW. Die Veranstaltung im Cologne Game Haus ist aufgeteilt in einen Konferenz- und einen Workshop-Tag. Das Programm richtet sich insbesondere an Frauen in den Bereichen Games und Tech, ist aber für alle Geschlechter zugänglich. Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW, ist Schirmherrin und eröffnet Womenize!. Weitere Sprecher sind u.a. Odile Limpach (Cologne Game Lab), Linda Kruse (the Good Evil), Juli Haubold (Zalando), Andreas Suika (Indie Arena Booth) und Torhüterin und Coach Nadine Angerer.

Das Format ist speziell für Profis und aufstrebende Talente in den Bereichen Games, Medien und IT-Industrie konzipiert, darunter HR- und Kulturmanager, Entscheidungsträger, Institutionen und Multiplikatoren. Womenize! zeigt Erfolgsgeschichten und Highlights zu den vielfältigen Angeboten von Frauen am Arbeitsplatz.

Freitag, 12. Oktober
Das Konferenzprogramm enthält internationale Keynotes, Präsentationen und Podiumsdiskussionen zum Thema Karrierebildung, Mentoring, Berufsprofile in den digitalen Industrien und weibliches Unternehmertum. Es umfasst drei Hauptpfeiler: Selbstverwirklichung, inspirierende Erfolgsgeschichten und Kreativität.

Die Recruitment-Area ist perfekt für die Vorstellung von spannenden Unternehmen aus der digitalen Industrie. Es ist das ideale Umfeld für Unternehmen, um vielversprechende Talente und Fachleute zu finden, die ihrem Team einen Mehrwert bieten.

Samstag, 13. Oktober
Das Workshop-Programm bietet Coaching, Beratung und Selbstorganisation für ein (nicht nur) weibliches Publikum und für Unternehmen, die mehr Frauen einstellen wollen. Registrierung erforderlich

„Womenize!“ ist ein Projekt von Ruth Lemmen und Michael Liebe, organisiert von Booster Space. Die Film- und Medienstiftung NRW fördert die Veranstaltung. Das Mediennetzwerk.NRW unterstützt das Event als Partner.

Weitere Informationen und Tickets unter www.gamesweekberlin.com/womenize