Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungen„Zarte Parasiten“ eröffnet Filmreihe zum 18. Geburtstag der Filmstiftung NRW

„Zarte Parasiten“ eröffnet Filmreihe zum 18. Geburtstag der Filmstiftung NRW

Robert Stadlober und die Regisseure Christian Becker und Oliver Schwabe am 21. Januar zu Gast in Köln

Eröffnet Filmreihe: "Zarte Parasiten"
© RheinFilm

Hauptdarsteller Robert Stadlober, die Regisseure Christian Becker und Oliver Schwabe sowie Produzentin Juliane Thevissen von der Kölner RheinFilm sind vor Ort, wenn am Donnerstag 21. Januar im Filmforum NRW im Kölner Museum Ludwig ihr Kinofilm "Zarte Parasiten" um 20 Uhr die zehnteilige Filmreihe "Alles auf Anfang" eröffnet und damit erstmals in Köln zu sehen ist.

Anlässlich des 18. Geburtstages der Filmstiftung NRW hat der Kölner Filmkritiker Daniel Kothenschulte (Frankfurter Rundschau) die Filmauswahl als "Entdeckungsreise durch 18 Jahre Filmstiftung NRW" zusammengestellt. Ein Jahr lang werden in einem persönlichen Rückblick Schätze aus dem Förderarchiv der Filmförderung in Düsseldorf präsentiert. Die Anregung für die Reihe kam von Filmstiftungs-Geschäftsführer Michael Schmid-Ospach.

Ernste Komödie: "Zarte Parasiten"
© RheinFilm

"Diese ernste Komödie über den Warenwert der Liebe gehörte zu den Entdeckungen der Filmfestspiele in Venedig. Ein junges Paar verdient sich sein Auskommen, in dem es sich bei einsamen Menschen einnistet. Als Jakob (Robert Stadlober) einem trauernden Vater den verstorbenen Sohn ersetzt, findet er plötzlich selbst Halt in der Lüge. Selten kommt es vor, dass ein scheinbar leichter Film eine solche Nachhaltigkeit entwickelt", würdigt Kothenschulte die "Zarte Parasiten" in der Vorankündigung. Wie auch bei den neun noch folgenden Produktionen wird der Kölner Kritiker auch am 21. Januar eine kurze Einführung in den Film geben. Im Anschluss ist eine Diskussion geplant. Der Eintritt ist jeweils frei.

Die nächsten beiden Termine der Filmreihe "Alles auf Anfang Entdeckungsreise durch 18 Jahre Filmstiftung NRW" sind der 10. Februar mit "Alles auf Anfang" (1993, Regie: Reinhard Münster) und der 10. März mit "Divine Intervention" (2001, Regie: Elia Suleiman).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Filmstiftung NRW, Tanja Güß
Tel.: 0211-930500, Fax: 0211-93050-85, presse@filmstiftung.de