Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews"Romy" liebt NRW: "Klitschko" und weitere NRW-Produktionen ausgezeichnet

"Romy" liebt NRW: "Klitschko" und weitere NRW-Produktionen ausgezeichnet

Bei der Verleihung des österreichischen Film- und Fernsehpreises „Romy“ erhielt die NRW geförderte Dokumentation „Klitschko“ am Samstag Abend in Wien zwei Auszeichnungen. Vier weitere „Romys“ gingen ebenfalls an NRW-Produktionen.

Regisseur und Emmy-Preisträger Sebastian Dehnhardt und Produzent Leopold Hoesch erhielten die Preise für die Sport-Dokumentation über die beiden Box-Brüder Vitali und Vladimir gewann in den  Kategorien „Beste Dokumentation Kino“ sowie „Bester Produzent„. Über zwei Jahre begleitete Dehnhardt die Klitschkos beim Training, ihren Kämpfen und privat. 

Ebenfalls mit einer Romy bedacht wurde „Hotel Lux“ von Leander Haußmann. Hagen Bogdanski nahm den Preis in der Kategorie „Beste Kamera Kinofilm“ entgegen.

Für die Beste Kamera TV Film wurden Mathias Neumann und Gert Kappes für „Das Mädchen auf dem  Meeresgrund“ geehrt.

Eine Romy für die Beste Produzentin eines Kinofilms gab es für Alice Brauner (CCC Filmkunst) für „Wunderkinder„.

Als Bester TV-Film wurde „Der Mann mit dem Fagott“ mit Udo Jürgens gewählt.


Leopold Hoesch und Sebastian Dehnhardt mit ihren Romys