Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsZweifache Förderung für The Match Factory

Zweifache Förderung für The Match Factory

Der Kölner Weltvertrieb The Match Factory konnte sich kürzlich bei gleich zwei Förderungen von Creative Europe MEDIA durchsetzen:

Im Rahmen der Weltvertriebsförderung stellt die Europäische Kommission dem Kölner Unternehmen 292.705 Euro Referenzmittel zur Verfügung. Insgesamt gehen knapp 2,6 Mio. Euro an europäische Weltvertriebe, die in Minimumgarantien oder Herausbringungskosten von neuen europäischen Filmen reinvestiert werden können.

Als Koordinator eines Groupings europäischer Verleiher hat sich The Match Factory außerdem erfolgreich um die Selektive Verleihförderung beworben. Mit den Fördergeldern von 387.057 Euro wird das Biopic „Yuli“ über den kubanischen Balletttänzer Carlos Acosta von Regisseur Icíar Bollaín in verschiedenen Ländern ins Kino gebracht. Insgesamt neun Weltvertriebe aus vier Ländern – Frankreich, Deutschland, Polen und Schweden – bringen in Zusammenarbeit mit Verleihern elf Filme auf die Leinwände Europas.

Die neuen MEDIA Förderaufrufe für Weltvertriebe und Verleiher werden voraussichtlich im Oktober veröffentlicht. Mehr Informationen dazu auf der Website der deutschen Creative Europe Desks.