Twitter Instagram

Fördermeldungen

Neue Filme von Lars von Trier und Heinrich Breloer

Filmstiftung fördert 27 Projekte / Til Schweiger als Lucky Luke 1946 erfand der belgische Zeichner Morris Lucky Luke. 2004 macht sich nun Til Schweiger in einer Verfilmung der Comic-Abenteuer als Lucky Luke auf die Jagd nach den Daltons, die von den französischen Komikern Ramzy Bedia und Eric Judor gespielt werden. Gedreht werden soll die deutsch-französisch-spanische

Opponenten, Opfer und Obsessionen

Produktion 2 der Filmstiftung NRW entscheidet im Bereich Projekt­förderung / Produktion "Whisky" erzählt die Geschichte zweier Brüder – beides südamerikanische Sockenfabrikanten, die ansonsten aber nicht viel gemein haben. Während das Unternehmen des 60-jährigen Jacobo in Montevideo reichlich heruntergekommen ist, floriert das brasilianische Geschäft des von jeher erfolgreicheren Bruders Her­man hingegen prächtig. Als dieser sich zu

Grenzenlose Phantasie zwischen Cineasia und Latinoamericana

Produktion 2 der Filmstiftung NRW entscheidet im Bereich Vertrieb Vom 20. bis zum 23. November wird es wieder asiatisch in Köln. Das Cineasia Film-festival geht in diesem Jahr bereits in die dritte Runde und zeigt über 20 Filme, die einen breiten Einblick in das aktuelle asiatische Filmschaffen zeigen. In Bochum wird es dann Anfang 2004

Der kleine Eisbär kommt zurück ins Kino

Filmstiftung Nordrhein-Westfalen fördert 24 Projekte Die Fans von Lars dem kleinen Eisbär können sich auf eine Fortsetzung seiner Abenteuer auf der Leinwand freuen. Produziert werden die neuen Lars-Geschich­ten, die den Helden diesmal auf die Galapagos Inseln führen, von der Berliner Cartoon Film, die für ihren Kinospaß "Der kleine Eisbär II" von der Filmstif­tung 1,3 Mio

Potente in der U-Bahn und Stoffe der Zeitgeschichte

Filmstiftung NRW fördert 31 Projekte Franka allein in der U-Bahn: In der deutsch-britischen Koproduktion "Creep" spielt Franka Potente eine junge Frau, die die letzte Bahn verpasst und über Nacht in der Schächten der Untergrundbahn eingeschlossen wird. Zero West Filmproduktion produziert den fantastischen Horrorfilm, den der englische Regisseur Christopher Smith noch in diesem Sommer u.a. in

Nach der Fördersitzung der Filmstiftung:grünes Licht für "Käthchen" und Flimm

Prof. Jürgen Flimm realisiert Kleist als Film Theaterregisseur Jürgen Flimm kehrt nach langer Zeit wieder zum Film zurück. Noch in diesem Sommer inszeniert der neue Intendant der Ruhrtriennale den Fernsehfilm "Käthchen", in dem eine 16-jährige dem Shooting-Star der zukünftigen Gentechnologie hinterherläuft und sich dabei der Dialoge aus Kleists "Kätchen von Heilbronn" bedient. Die Hauptrollen in

Blicke aus dem Ruhrgebiet auf Hafenlichtspiele und Afrika

Produktion 2 der Filmstiftung NRW entscheidet im Bereich Vertrieb Die 19-jährige, politisch aktive Lehrerin Maria arbeitet in den Slums von Buenos Aires. Sie lebt im Haus ihrer Mutter, die dem geheimnisvollen Felix ein Zimmer vermietet. Felix behauptet, in Maria verliebt zu sein, doch als die junge Frau von Polizisten entführt wird, stellt sich heraus, dass

Von der Mitte der Welt über Paraguay nach Zypern

Produktion 2 tagte zum ersten Mal in Düsseldorf – Förderaufgaben des Filmbüros NW in der Filmstiftung NRW fortgesetzt Nueva Germania heißt die 1886 in Paraguay gegründete deutsche Kolonie. 1929 wurde hier die erste nationalsozialistische Partei außerhalb Deutschlands gegrün­det. Matilde Michanié beleuchtet in ihrem Dokumentarfilm "Hitler in Paraguay", warum die Kolonie auch heute noch von ihren

Undogmatische Pazifisten und sieben Zwerge in Köln

Filmstiftung NRW fördert 38 Projekte "Es war einmal…" heißt es diesen Sommer in den MMC-Studios in Köln Ossendorf, wenn Otto Waalkes dort einen der "Sieben Zwerge" spielt. Sven Unterwaldt Jr. dreht die Komödie über die siebenköpfige Männer-WG, die sorglos im Wald lebt, bis – wie könnte es anders sein – eine Frau die Idylle stört.

Filme für große und kleine Menschen

Filmstiftung NRW fördert 26 Projekte – von Sherry Hormann bis Lars von Trier Nichts wünscht sich die 10-jährige Marietta sehnlicher als einen Hund. Doch als es ihr durch einen Zauberstein gelingt, ihren kleinen Bruder in einen Vierbeiner zu verwandeln, macht der ihr nichts als Ärger. Peter Timm erzählt in dem Kinderfilm "Mein Bruder ist ein