Twitter Instagram

Fördermeldungen

„Ghetto“ oder Spiel und Tanz unter dem Fallbeil

Filmstiftung NRW sichert Fertigstellung In dem Drama "Ghetto" schildert Regisseur Audrius Juzenas die berührende Geschichte der Juden im litauischen Ghetto von Wilna um 1941. Um dem Massenmord Einhalt zu gebieten, gründet der Ghettoleiter Gens (Heino Ferch) eine Theatergruppe. Denn sein junger Vorgesetzter, der Ghetto-kommandant Kittel (Sebastian Hülk), hat Sinn für Kultur – und Gewalt. Wer

Eine Prinzessin und ein verspäteter König

Filmstiftung NRW fördert 19 Produktionen Als die 18-jährige Russlanddeutsche Katharina kurz vor Sylvester versucht, ihre gewalttätige Mädchen-gang zu verlassen, eskalieren die Ereignisse. In ihrem Debütfilm "Prinzessin" erzählt Regisseurin Birgit Grosskopf eine Geschichte über junge Frauen, die der Monotonie ihrer tristen Vorstadtsiedlung mit Aggression und Gewalt begegnen. Produziert wird der Kinofilm, an dem auch der WDR

Mit Matías Bize „Im Bett“ und „Die Chronik einer Plünderung“ von Fernando Solanas

Produktion 2 der Filmstiftung NRW entscheidet in den Bereichen Projektförderung/Produktion und Verleih/Vertrieb "Das kurze Leben des José Antonio Gutierrez" von Heidi Specogna dokumentiert das Leben des ersten toten amerikanischen Soldaten im Irak-Krieg. Nur wenige Stunden nach Kriegsbeginn verlor José Antonio Gutierrez, ein ehemaliges guatemalisches Straßenkind, sein Leben. Die Regisseurin zeigt seinen Weg von der Panamericana

Clara Schumann verliebt in Düsseldorf

Filmstiftung NRW fördert 25 Projekte Mitte des 19. Jahrhunderts war Düsseldorf Schauplatz einer großen romantischen Liebe. Die Verbindung zwischen Clara und Robert Schumann und Johannes Brahms macht Regisseurin Helma Sanders-Brahms nun zum Thema ihres neuen Kinofilms "Clara", in dem Isabelle Huppert und Ulrich Tukur die Hauptrollen spielen sollen. Gedreht wird die deutsch-französische Koproduktion, die von

Filmstiftung NRW unterstützt Nachwuchsfilmer

Vier Diplomfilme und zwei Erstlingsfilme gefördert In ihrem Abschlussfilm "Import – Export, 500 Jahre deutsch-türkische Begegnungen" will die in Deutschland aufgewachsene Türkin Eren Önsöz den gemeinsamen Wurzeln der beiden Länder nachgehen. Diese Geschichte beginnt nicht erst vor 50 Jahren, sondern schon 500 Jahre früher. Die KHM-Studentin macht die Recherchen für ihre Dokumentation dabei nicht nur

Große europäische Koproduktionen in NRW

Malkovich und Ferres spielen das Leben von Klimt John Malkovich und Veronica Ferres spielen die Hauptrollen in einem neuen Film von Raoúl Ruiz. Der chilenische Regisseur, der sich bereits an Marcel Prousts "Die wiedergefunde Zeit" gewagt hat, verfilmt die Lebensgeschichte des Malers Gustave Klimt. Gedreht werden soll der Kinofilm "Klimt", den Arno Ortmairs Film-Line Production

Schweiger, Wagner, Wedel

Filmstiftung NRW fördert 20 Projekte Til Schweiger, Thomas Kretschmann und Matthias Schweighöfer spielen die Hauptrollen in dem Action-Film "The Drop", den Regisseur Harry Hook fast komplett in NRW dreht. Das Kinoabenteuer spielt in Holland zur Zeit des 2. Weltkriegs und erzählt von der Jagd nach einem Nazi-Schatz, den viele gerne für sich haben würden. Die