Twitter Instagram

Fördermeldungen

Die Film- und Medienstiftung NRW fördert 22 Projekte mit rund 4,7 Mio. Euro

In ihrer 185. Sitzung förderte die Film- und Medienstiftung NRW 22 Projekte mit rund 4,7 Mio. Euro. Sechs Kinospielfilme, drei Dokumentarfilme, vier Drehbücher, zwei Vorbereitungen und sieben Verleihprojekte wurden unterstützt. Mit dabei: die Kinospielfilme „Manta Manta 2“ von Til Schweiger und „C’est la vie“ von Richard Huber.

Film- und Medienstiftung NRW fördert zehn Hörspielprojekte

Die Film- und Medienstiftung NRW vergibt neun Arbeitsstipendien und eine Produktionsförderung für zehn Hörspielprojekte in Höhe von insgesamt 44.500 Euro. Die entsprechenden Empfehlungen erarbeitete der Beraterstab in der ersten Sitzung des laufenden Jahres. Der nächste Einreichtermin ist der 19. Mai 2022.

Film- und Medienstiftung NRW vergibt 440.000 Euro für 11 Low Budget-Projekte

Die Förderung geht an vier Dokumentarfilme, zwei Spielfilme, einen Kurzfilm sowie ein Drehbuch, zwei Projektvorbereitungen und an eine Postproduktion, darunter „The Echo“ von Tatiana Huezo und „Schlafen Fische mit offenen Augen?“ von Nele Wohlatz. Nächster Einreichtermin für die Vereinfachte Förderung Produktion ist der 6. April.

Die Film- und Medienstiftung NRW startet mit vier High-End Serien ins Förderjahr 2022

Die erste Sitzung des Jahres 2022 startet mit vier großen High-End Serien, die für den nationalen wie internationalen Markt konzipiert sind. Außerdem wurden sieben Kinospielfilme, drei Dokumentarfilme, zwei Drehbücher und sechs Verleihprojekte unterstützt. In ihrer 184. Sitzung förderte die Film- und Medienstiftung NRW 24 Projekte mit 7,9 Mio. Euro.