Newsarchiv

Klitschko – Premiere in Großbritannien

Die Klitschko-Brüder sind nicht nur im Boxring erfolgreich: Auch Sebastian Dehnhardts NRW-geförderter Dokumentarfilm über Vitali und Vladimir Klitschko wurde schon einige Preise zuteil. Zuletzt wurde „Klitschko“ mit zwei Romys, dem österreichischen Filmpreis geehrt. Gestern Abend feierten die beiden Boxbrüder auch auf Englands Kinoleinwand im Londoner Leicester Square Premiere.

NRW@Cannes: Sofias letzte Ambulanz

Ilian Metevs Dokumentarfilm „Sofias letzte Ambulanz“ über den schwierigen Arbeitsalltag einer Ambulanz in Bulgariens Hauptstadt wird morgen im Rahmen der „Semaine de la Critique“ auf den Filmfestspielen in Cannes uraufgeführt. Die Kölner Sutor Kolonko Filmproduktion realisierte den Film mit Unterstützung der Film- und Medienstiftung NRW.

„Komm, wir finden einen Schatz“ – Premiere in Köln

Gestern feierte Irina Probots Janosch-Verfilmung „Komm, wir finden einen Schatz“ Premiere im Kölner Cinenova. KiKa-Moderator Malte Arkona und Elton, die Tiger und Bär in dem 3D-Animationsfilm ihre Stimmen liehen, waren bei der Premiere ebenfalls anwesend.

„Der Medicus“ mit Starbesetzung

Tom Payne, Ben Kingsley, Stellan Skarsgård, Olivier Martinez und Elyas M’Barek sind die ersten Namen des Casts von „Der Medicus“. Die Verfilmung des Bestseller von Noah Gordon wird ab Juni unter der Regie von Philipp Stölzl („Nordwand“, „Goethe!“) mit Fördermitteln der Film- und Medienstiftung NRW gedreht.

NRW@Cannes: „3“

Im Rahmen der „Quinzaine des Réalisateurs“ bei den Filmfestspielen in Cannes wird heute Pablo Stolls Familien-Komödie „3 (Tres)“ uraufgeführt. Der Film erzählt davon, wie schwierig es sein kann in einer Familie zu leben.

Clash of Realities: Game Conference in Köln

Die 4. International Computer Game Conference Cologne "Clash of Realities" startet am Mittwoch, 23. Mai 2012 in der Fachhochschule Köln. Die Konferenz zählt zu den wichtigsten Plattformen für den wissenschaftlichen Austausch über Computer- und Videospiele.

German Film Music Day auf den Filmfestspielen Cannes

Heute eröffnet Kulturstaatsminister Neumann den German Film Music Day auf den Filmfestspielen Cannes. Vertreter aller Bereiche der (Film-)Musikbranche wollen mit der Veranstaltung Filmmusik aus Deutschland ins internationale Licht des Filmfestival Cannes rücken.

Personelle Verstärkung bei der Film- und Medienstiftung

Seit Mai unterstützt Sven Ilgner die Arbeit der Film- und Medienstiftung im Bereich Low Budget und Dokumentarfilm. Ilgner hat nach dem Abschluss seines Regiestudiums an der Kunsthochschule für Medien in Köln bereits mehrere Jahre als Regisseur, Autor, Producer und für Filmfestivals in Deutschland und Italien gearbeitet.

NRW@Cannes: "Paradies: Liebe"

Bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes feiert heute Ulrich Seidls "Paradies: Liebe" Premiere. Der Film ist der Auftakt zu einer Trilogie über die unterschiedlichen Urlaube dreier Frauen einer Familie und wurde von der Kölner TAT-Film koproduziert.

Nominierungen für den Deutschen Kamerapreis bekannt gegeben

Am 16. Juni wird in der Kölner Vulkanhalle der Deutsche Kamerapreis verliehen. Heute hat die Jury die Nominierungen bekannt gegeben. Insgesamt 33 Kameraleute, Cutterinnen und Cutter treten um die renommierteste Auszeichnung an, die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen feiert.