Twitter Instagram

Newsarchiv

„Guck woanders hin" gewinnt NRW-Wettbewerb in Oberhausen

Der Kurzfilm „Guck woanders hin", Abschlussfilm von Regisseurin Charlotte Ann-Marie Rolfes an der ifs internationale filmschule köln, wurde gestern mit dem Preis für den Besten Beitrag im NRW-Wettbewerb auf den 58. Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen ausgezeichnet.

„Revision" gewinnt Dokumentarfilmpreis in Wiesbaden

Die von der Filmstiftung geförderte Produktion „Revision" von Regisseur Philip Scheffner ist auf dem renommierten GoEast Filmfestival in Wiesbaden mit dem Dokumentarfilmpreis „Erinnerung und Zukunft" ausgezeichnet worden. Merle Kröger produzierte den Film, der im Berlinale Forum 2012 Premiere feierte.

Komparsen für „Der Medicus" gesucht

Im Juli beginnen in Köln die Dreharbeiten des internationalen Kinofilmprojekts „Der Medicus". Die NRW-geförderte Literaturverfilmung unter der Regie von Philipp Stölzl („Goethe!") basiert auf dem Bestseller von Noah Gordon. Für den aufwändigen Dreh werden aktuell 600 Komparsen gesucht.

„Advance Hackathon" eröffnet mit 70 Teilnehmern

Rund 70 Teilnehmer folgten am Freitag der Einladung in die Gasmotorenfabrik nach Köln zur Eröffnung des „Advance Hackathon". Der Veranstalter Mediencluster NRW, der auch die „ADVANCE - International Web & Startup Conference" durchführt, hatte zu dem Coding Event aufgerufen.

Deutscher Filmpreis 2012: LOLA für Gerhard Richter Painting

Im Berliner Friedrichstadt-Palast wurde heute Abend der 62. Deutsche Filmpreis verliehen. Corinna Belz' Portäit „Gerhard Richter Painting" erhielt die goldene LOLA für den Besten Dokumentarfilm. „Ich danke Gerhard Richter für seine Großzügigkeit und sein Vertrauen in meine Arbeit", freute sich die Regisseurin.

New Faces Awards für "Tom Sawyer"-Darsteller

Gestern Abend erhielten Louis Hofmann und Leon Seidel für ihre Leistungen in "Tom Sawyer" den "Sonderpreis für die besten Jugendtalente“ im Rahmen des new faces award 2012. Als Beste Schauspielerin wurde Jasna Fritzi Bauer für ihre Rolle in der NRW-Produktion "Ein Tick anders" ausgezeichnet.

Deutsche Computerspielpreise in Berlin vergeben

Gestern wurden auf einer Galaveranstaltung im Rahmen der Deutschen Gamestage in Berlin der Deutsche Computerspielpreis und die LARA vergeben. Auch Spiele mit NRW-Beteiligung erhielten die begehrten Trophäen, so wurde das von Electronic Arts Köln publizierte „Crysis 2" als Bestes Spiel ausgezeichnet.

Schauspielschultreffen vom 27. – 29.4. in Köln

Vom 27. – 29.4. veranstaltet der Verband deutschsprachiger privater Schauspielschulen (VdpS) sein 1. Schauspielschultreffen in Köln. Die Schulen zeigen laufende Theater- und Studienproduktionen, Absolventen mit VdpS Siegel präsentieren ihr Vorsprechrepertoire.