Twitter Instagram

Pressemeldungen

„Zwei Leben“ weiterhin im Oscar Rennen

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences gab so eben die Shortlist für den Besten fremdsprachigen Film 2014 bekannt. Das von der Film- und Medienstiftung NRW geförderte Drama „Zwei Leben“ von Georg Maas mit Juliane Köhler, Liv Ullmann und Ken Duken bleibt im Rennen um die Oscar-Nominierung.

Zwei NRW-geförderte Filme im Berlinale-Wettbewerb 2014

Die ersten sieben Filme im Wettbewerb der 64. Internationalen Filmfestspiele Berlin stehen fest. Gleich zwei NRW-geförderte Produktionen gehen in das Rennen um den Goldenen Bären: Dominik Grafs neuer Film „Die geliebten Schwestern“ sowie die deutsch-griechisch-zypriotische Koproduk-tion „Stratos“ von Regisseur Yannis Economides.

Congratulations! 2 Golden Globes-Nominierungen für „Rush“

Ron Howards „Rush“ ist als Bester Film (Best Motion Picture, Drama) nominiert, Daniel Brühl geht als Bester Nebendarsteller (Best Supporting Actor in a Motion Picture) für seine Rolle als Niki Lauda ins Rennen um den Golden Globe. Dies gab die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) heute in Beverly Hills bekannt.

Rotterdam: Jan Schomburgs „Vergiss mein Ich“ im Wettbewerb

Jan Schomburgs zweiter Spielfilm „Vergiss mein Ich“, der an 33 Drehtagen komplett in Nordrhein-Westfalen entstanden ist, wird seine Weltpremiere auf dem 43. Internationalen Filmfestival Rotterdam feiern. Der renommierte Wettbewerb um den begehrten Tiger Award konzentriert sich auf erste und zweite Filme internationaler Regisseure.

10 Jahre Deutscher Entwicklerpreis

Am Mittwoch, 11. Dezember, trifft sich die deutsche Spieleindustrie zum 10. Deutschen Entwicklerpreis im Alten Kesselhaus in Düsseldorf, um die erfolgreichsten und kreativsten deutschsprachigen Entwickler zu feiern. Die Veranstaltung, organisiert von Aruba Events, ist eine der wichtigsten Preisverleihungen der deutschen Games-Branche.

Great Performance! Zwei Internationale Emmys gehen von New York nach Köln

Am Montag wurden in New York die Internationalen Emmys an die weltbesten TV-Programme vergeben. Die deutschen Fernsehmacher waren in 2 Kategorien erfolgreich: "Best TV Movie" wurde die ZDF-ORF-Produktion „Das Wunder von Kärnten“ (Rowboat, Köln). Anke Schäferkordt, RTL Mediengruppe Deutschland, erhielt den Directorate Award.

Start Film- und Kinokongress NRW in Köln: Zukunftsperspektiven im Fokus

Am Mittwoch beginnt der zweitägige Film- und Kinokongress der Film- und Medienstiftung NRW in der Fritz Thyssen Stiftung und im Kölnischen Kunstverein. Der Branchentreff für die Film- und Kinoszene des Landes führt erstmals Kinoprogrammpreis, Fachkonferenz und NRW-Nachwuchstag zusammen.

Zwei NRW-geförderte Filme für Europäischen Filmpreis 2013 nominiert

Beim European Film Festival in Sevilla wurden heute die Nominierungen für den Europäischen Filmpreis 2013 bekanntgegeben. Darunter sind zwei NRW-geförderte Filme: Als Beste Darstellerin geht Barbara Sukowa mit ihrer Rolle als „Hannah Arendt“ ins Rennen. Ari Folmans „Der Kongress“ ist Anwärter für die Auszeichnung als Bester Animationsfilm.

Deutscher Kinderhörspielpreis für „Märchentherapie“ von Max Urlacher

Morgen wird in Karlsruhe Max Urlacher für „Märchentherapie“ mit dem Deutschen Kinderhörspielpreis ausgezeichnet. Die Jury entschied sich für das Hörspiel, in dem sozial unverträgliche Märchenfiguren in ein Therapiezentrum müssen. Das Hörspiel entstand unter der Regie von Angeli Backhausen und ist eine Produktion des WDR.