Twitter Instagram

Pressemeldungen

Prominente Paten für Kinobetreiber

Am 20. November verleiht die Filmstiftung NRW ihre Jahresfilmprogramm-Prämien in Düsseldorf Veronica Ferres, Sönke Wortmann, Jördis Triebel, Catherine Flemming und der Düsseldorfer Filmemacher PhilipGröning, der für seinen Dokumentarfilm "Die große Stille" im Dezember den Europäischen Filmpreis erhält, zählen zu den prominenten Gästen, die am 20. November zur Verleihung der 16. Jahresfilmprogramm-Prämien der Filmstiftung NRW ins

Bewegendes Fernsehen: „Der Untergang der Pamir“

22./24. November in der ARD – Geförderte Filme auf Arte, im Ersten, im WDR und im ZDF Am 21. September 1957 sank das deutsche Segelschulschiff Pamir in einem Hurrikan auf dem Atlantik südlich der Azoren. Es war eine der größten Katastrophen der deutschen Seefahrt, an die die ARD nun mit einem aufwändigen Zweiteiler erinnert. Nach

Herbert Strate-Preis an Uschi Reich und Heiko R. Blum

Ehrung für ihr herausragendes Engagement für den Kinderfilm und den deutschen Film Der mit 20.000 Euro dotierte Herbert Strate-Preis 2006 geht in diesem Jahr zu glei­chen Teilen an die Filmproduzentin Uschi Reich sowie den Filmjournalisten und Publi­zisten Heiko R. Blum. Das entschied die Jury, der Schauspielerin Veronica Ferres, Kinobetreiberin Margarete Papenhoff, der Vorstandsvorsitzender des Hauptverbands

Prämien für engagierte Kinobetreiber aus NRW

Filmstiftung NRW verleiht am 20. November ihre Jahresfilmprogramm-Prämien – Veronica Ferres, Sönke Wortmann und Jördis Triebel überreichen die Auszeichnungen im Düsseldorfer Savoy Theater Mit ihren Jahresfilmprogramm-Prämien ehrt die Filmstiftung NRW einmal im Jahr Kinobetreiber aus Nordrhein-Westfalen, die auf ihren Leinwänden dem deutschen und europäischen Film sowie Kinder- und Jugendfilmen einen besonderen Platz einräumen. Am 20.

Starke Frauengeschichten in Lünen

Zehn geförderte Filme auf dem 17. Kinofest Lünen Vom 16. bis zum 19. November wird Lünen wieder zum Treffpunkt für die Liebhaber des deutschen Films. Bereits zum 17. Mal findet an vier Tagen im Cineworld das Kinofest Lünen statt, bei dem Festivalleiter Michael Wiede­mann Regie führt. Zehn geförderte Produktionen der Filmstiftung NRW werden dort in

Filmstiftung NRW fördert Stoffentwicklung

Ab 1.11.2006 neue Förderart in NRW Zum 1.11.2006 führt die Filmstiftung NRW die Förderung der Stoffentwicklung als neues Förderinstrument ein. Der Aufsichtsrat der Filmstiftung beschloss gestern einstimmig die neue Förderart, die ergänzend zu den bisherigen Förderbereichen eingerichtet wird. Antragsberechtigt sind Produzenten mit überzeugenden Spiel- und Dokumentarfilm­projekten, Animationsfilmen sowie in Einzelfällen auch TV-Filmen, die ihren Firmen-

Bernd Hebbering tritt aus persönlichen Gründen von seinen Ämtern der Filmstiftung NRW zurück

23.10.2006 Bernd Hebbering ist auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers von seiner Mitgliedschaft in den Gremien der Filmstiftung NRW (Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung) sowie seiner Funktion als Vorsitzender des Aufsichtsrats und der Gesellschafter- versammlung entbunden worden. Die Mitglieder des Aufsichtsrates und der Gesellschafterversammlung der Filmstiftung danken Herrn Hebbering für sein 15-jähriges

Deutscher Fernsehpreis für "Dresden"

Geschichtsfernsehen mit Qualität und Quote Großer Erfolg für "Dresden" von Roland Suso Richter: Als bester Fernsehfilm wurde der ZDF-Zweiteiler beim Deutschen Fernsehpreis am gestrigen Abend in Köln ausgezeichnet. In seiner Rubrik setzte er sich gegen "Die Luftbrücke" (SAT 1), "Der Mann im Strom", "Meine verrückte türkische Hochzeit" (ProSieben) und "Die Nachrichten" (ZDF) durch. Mit dem

Stand der Dinge – Filmsymposium NRW 2006. Eine Veranstaltung des Landes NRW und der Filmstiftung NRW

4. Dezember in Köln Die Zukunft der Filmkultur angesichts neuer technologischer und gesell- schaftlicher Herausforderungen: Das ist Thema eines Symposiums (Titel: "Stand der Dinge – Filmsymposium NRW 2006. Eine Veranstaltung des Landes NRW und der Filmstiftung NRW "), das am 4. Dezember im Filmforum, Kino im Museum Ludwig stattfindet. Veranstalter sind die Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen und

„An der Arche um Acht“ gewinnt Deutschen Kinderhörspielpreis

Jury entscheidet einstimmig für die Produktion des HR und NDR An der Arche um Acht haben sich drei Pinguine verabredet. Zwei von ihnen haben eine der begehrten Einladungen für Noahs Schiff. Was aber soll aus ihrem Freund werden, wenn die Sintflut kommt? Ulrich Hub ist der Autor des Kinderhörspiels "An der Arche um Acht", für