Twitter Instagram

Pressemeldungen

Das Fernsehen läuft hinter den Zuschauern hinterher

Internationaler Filmkongress: Drehbuchschreiben – Lust und Frust (Panel am 22.6. / 14.00) Diskussionsteilnehmer "Drehbuch- schreiben – Lust und Frust" Ein gutes Drehbuch stellt die Basis für einen erfolgreichen Film dar. Doch schon bei der Fragestellung, wie ein gutes Drehbuch auszusehen hat, scheiden sich die Geister. Das Spannungsverhältnis zwischen Drehbuchautoren und Sendervertretern stand im Zentrum einer ...mehr

Unabhängig in den USA und in NRW

Goldenes Zeitalter für europäische Koproduktionen / Eröffnungspanel des Interntionalen Filmkongresses am 22. Juni in der Messe / Keynote von Tom Tykwer Filmstiftungs-Geschäftsführer Michael Schmid-Ospach eröff- net den Internationalen Filmkongress "Nachdem wir bei den KinoSpecials Filme gesehen haben, wollen wir jetzt miteinander reden", betonte Michael Schmid-Ospach, Geschäftsführer der Filmstiftung NRW am Montag, 22. Juni in seiner ...mehr

Jens Schanze und Judith Malek-Mahdavi erhalten PHOENIX-Filmpreis

Marcel Ahrenholz Gewinner des PHOENIX-Förderpreises Preisträger Jens Schanze und Judith Malek-Mahdavi mit Michael Schmid-Ospach (GF Film- stiftung NRW) Für ihre Langzeitreportage "Otzenrath 3 Grad kälter" werden die Filmemacher Jens Schanze und Judith Malek-Mahdavi mit dem erstmals von PHOENIX und der Filmstiftung NRW gemeinsam verliehenen PHOENIX-Dokumentarfilmpreis 2009 ausgezeichnet. Gewinner des ebenfalls neu ausgeschriebenen PHOENIX-Förderpreises 2009 ist ...mehr

Präsentation von »A Triangle Dialogue« auf dem medienforum.nrw

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers spricht Grußwort Michael Schmid-Ospach, Katarzyna Slesicka, Jürgen Rüttgers, Simone Stewens, Micha Shagrir und Martin Schneider Mit einem Grußwort des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Jürgen Rüttgers, wurde heute auf dem 21. medienforum.nrw das gemeinsame Dokumentarfilmprojekt »A Triangle Dialogue« der Sam Spiegel Film & Television School Jerusalem, Andrzej Wajda Master School of Film ...mehr

Internationaler Filmkongress: Kinospecials und Highlights am Sonntag

"Antichrist" vor vollem Haus / Deutschlandpremiere der Doku "Auf der Suche nach dem Gedächtnis" / Nachwuchsförderpreis Regie für Johannes Disselhoff Kai Blasberg (GF TELE 5), Johan- nes Disselhoff, Moderatorin Chris- tina Schulte und Michael Schmid- Ospach (GF Filmstiftung NRW) Zum Auftakt der KinoSpecials am Sonntag, 21. Juni fand im Filmforum NRW, direkt am Museum Ludwig, ...mehr

Eröffnung Internationaler Filmkongress:

Erfolgreicher Auftakt mit Hans-Christian Schmids preisgekröntem Polit-Thriller "Sturm" Gerhart Baum: "Film ist gelungenes Beispiel für Filmförderung in NRW / Politisches Thema wird aufwühlend behandelt" Michael Schmid-Ospach: "Wir ha- ben ein paar tolle Filme vor uns" Michael Schmid-Ospach, Geschäftsführer Filmstiftung NRW in seiner Eröffnungsrede gestern Abend vor 250 Gästen im Cinenova Köln: "Wir haben ein paar ...mehr

„Wir lieben Kino“-Spotpremiere beim Internationalen Filmkongress in Köln am 21. Juni

Tele 5 und Filmstiftung NRW präsentieren den "Nachwuchsförderpreis für Regie" Im Gefängnis von Landshut; Szene aus "Flucht in Betten" Mit einem filmischen Ausflug in den Knast von Landshut endete die Ausschreibung des "Wir lieben Kino Nachwuchsförderpreises für Regie". Johannes Disselhoff (30), dessen Treatment für den mit 100.000 Euro dotierten Filmpreis die Jury neugierig gemacht hatte, ...mehr

Vom Glück nur ein Schatten

Filmstiftung NRW fördert neuen teamWorx-Zweiteiler In der heutigen Jurysitzung hat die Filmstiftung NRW entschieden, die Produktion des TV-Zweiteilers "Vom Glück nur ein Schatten" zu fördern. Die Produktion der teamWorx Köln für das Zweite Deutsche Fernsehen wird ab Ende August zu Teilen auch in Nordrhein-Westfalen realisiert werden. Basierend auf dem Roman von Uwe-Karsten Heye erzählt das ...mehr

FilmSchauPlätze NRW laden zu acht Kinonächten

Die Freiluft-Kino-Tour beginnt in Wuppertal Gastgeber der diesjährigen Eröff- nung: ELBA-Hallen in Wuppertal Gastgeber der Eröffnung der FilmSchauPlätze 2009 ist die Stadt Wuppertal, die zum ersten Mal bei den Open-Air-Kinonächten der Filmstiftung NRW dabei ist. Bei der Veranstaltungsreihe werden die gezeigten Filme so auf den Ort der Filmvorführung abgestimmt, dass der Kinoabend zu einem ganz ...mehr

Tom Tykwer eröffnet erstes Panel beim Internationalen Filmkongress in Köln

Keynote zum Produzieren in USA und in NRW am Montag 22. Juni Am Montag, 22. Juni, gegen 11.30 Uhr eröffnet Regisseur und Produzent Tom Tykwer mit einer Keynote zum Thema "Unabhängig in den USA und in NRW" das erste Panel des Internationalen Filmkongresses der Filmstiftung NRW. Tykwer erzielte mit Filmen wie "Lola rennt" oder "Das ...mehr