Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRW„Sisi & Ich“ von Frauke Finsterwalder

Als Hofdame Irma (Sandra Hüller) ihren Dienst antritt, verliebt sie sich Hals über Kopf in die mitreißende, freiheitsliebende Kaiserin Sisi (Susanne Wolff), die in Griechenland in einer Art adligen Kommune lebt. Umgeben von Frauen, weit weg von Kaiser Franz Joseph. Gemeinsam reisen sie, wohin sie die Laune trägt. Und alles könnte ewig so weitergehen, wäre Sisi nicht die Kaiserin. Vor der Kamera standen außerdem Georg Friedrich, Stefan Kurt, Tom Rhys Harries, Markus Schleinzer, Sophie Hutter, Angela Winkler, Maresi Riegner, Sibylle Canonica und Johanna Wokalek. Das Drehbuch schrieb Regisseurin Frauke Finsterwalder gemeinsam mit Christian Kracht. „Sisi & Ich“ ist eine Produktion von Walker+Worm Film in Koproduktion mit C-Films (CH) und Dor Film (AUT) unter Senderbeteiligung von BR, SWR, Arte und SRF. Der Film wurde in Deutschland von der Filmstiftung NRW mit 700.000 Euro und außerdem u.a. von FFF Bayern, MBB, FFA, BKM und DFFF gefördert. DCM bringt den Film am 30. März 2023 in die deutschen Kinos. Den Weltvertrieb übernimmt The Match Factory. Die Dreharbeiten fanden in Österreich, der Schweiz, in Deutschland und auf Malta statt. In NRW wurde auf Schloss Benrath (Düsseldorf) und Schloss Herdringen (Arnsberg) gefilmt.