Twitter Instagram

Newsarchiv

Fünf filmstiftungsgeförderte Produktionen beim 30. Goldenen Spatz

Die 30. Ausgabe des Deutschen Kinder Medien Festival Goldener Spatz findet vom 29. Mai bis 4. Juni in Gera und Erfurt statt. Mit dabei sind die fünf filmstiftungsgeförderten Filme „Catweazle“, „Der Pfad“, „Die Häschenschule .– Der große Eierklau“, „Lauras Stern“ und „Je suis Karl“

Creator College NRW 2022: Abschlussevent in Köln

Am Freitag, 27. Mai, findet die große Abschlussveranstaltung des diesjährigen Creator College NRW statt: Ab 19 Uhr startet die „College Party” im Quarter 1 in Köln. 150 Teilnehmende der Webvideo Branche feiern den Abschluss des Bootcamps. ​

Visions of Iran vom 26.-29. Mai im Museum Ludwig

Nach zwei Corona-Notausgaben kehrt „Visions of Iran“, das iranische Filmfestival, ins Filmforum im Museum Ludwig zurück. Vom 26. bis 29. Mai zeigt das Festival zehn aktuelle Produktionen aus dem Kinoland Iran, darunter in Kooperation mit dem „Creative Europe Desk NRW“ den Eröffnungsfilm „Absence“, eine in Prag spielende Mystery-Geschichte.

Kinostart: „Alles in bester Ordnung“

Am heutigen Donnerstag, 26. Mai, startet der filmstiftungsgeförderte Film „Alles in bester Ordnung“ von Natja Brunckhorst in den deutschen Kinos. Im Langfilmdebüt der Regisseurin und Autorin sind Corinna Harfouch und Daniel Sträßer in den Hauptrollen zu sehen.

MTV veranstaltet MTV EMAs 2022 in Düsseldorf

In diesem Jahr zeigt MTV die MTV EMAs zum sechsten Mal aus Deutschland: Die Veranstaltung findet am 13. November live im PSD BANK DOME in Düsseldorf statt und wird auf MTV in mehr als 170 Ländern ausgestrahlt.

Erstausstrahlung von „Weil wir Champions sind“ um 20.15 Uhr auf Vox

Heute Abend, 25. Mai, feiert die filmstiftungsgeförderte Produktion „Weil wir Champions sind“ von Regisseur Christoph Schnee Free-TV-Premiere: Die RTL+ Filmkomödie läuft um 20.15 Uhr auf Vox. Der Film ist eine Produktion von Constantin Television für RTL+ und eine Adaption des spanischen Films „Campeones“ mit über drei Millionen Kinobesucher:innen.

Deutscher Dokumentarfilmpreis: Zwei filmstiftungsgeförderte Filme nominiert

Der Deutsche Dokumentarfilmpreis wird am 24. Juni im Rahmen des SWR Doku Festivals verliehen.  Für den diesjährigen Preis sind zwei Filme nominiert, die von der Filmstiftung NRW unterstützt wurden. Mit dabei sind „Zinder“ von Aïcha Macky und „Zuhurs Töchter“ von Laurentia Genske und Robin Humboldt.

ifs-Begegnung mit Prof. Katalin Gödrös und „Songs of Love and Hate“

Im Rahmen des Filmforum NRW zeigt die internationale filmschule köln den Schweizer Spielfilm „Songs of Love and Hate“ im Museum Ludwig. Beim anschließenden Filmgespräch der Reihe ifs-Begegnung ist Prof. Katalin Gödrös, die das Drehbuch geschrieben und die Regie geführt hat, zu Gast.