Als zentral gelegene Metropolregion im Herzen Europas und führender Medienstandort bietet Nordrhein-Westfalen das ideale Umfeld für Messen, Kongresse und Festivals. International profilierte Branchen- und Publikums-Events machen NRW das ganze Jahr hindurch zum Schauplatz für neue Markttrends und aktuelle Debatten. Dafür bietet NRW geeignete Locations jeder Größe und Art, professionelle Dienstleister und nicht zuletzt ein inspirierendes kulturelles Umfeld und die rheinische Lebensart.

Daten und Fakten

  • führende Messen, Kongresse und Fachevents mit Millionen Besuchern aus aller Welt
  • gamescom, dmexco, ANGA COM, photokina, Grimme-Preis, Film Festival Cologne, Deutscher Entwicklerpreis u. v. m.
  • lit.Cologne mit mehr als 110.000 Besuchern größtes europäisches Lesefest
  • wichtige Preisverleihungen vom Fernsehpreis über die 1LIVE Krone bis hin zum Webvideopreis
  • jährlich International Emmy Semi Final Round of Judgings in Köln

Mehr zum Thema:

Events in NRW

Werner Köhler
Geschäftsführer lit.Cologne
So vielfältig das Land, so unterschiedlich die Städte. Eines aber eint die Menschen der Region: die Neugierde auf Neues. Mehr wünsche ich mir nicht.
Martina Richter
Direktorin Film Festival Cologne
Seit seiner Gründung vor 25 Jahren ist das Film Festival Cologne am Puls unserer Zeit. Jahr für Jahr erweitert das Festival den ohnehin schon gut ausgebauten Medien- und Digitalstandort NRW um eine internationale Perspektive und medienübergreifende Diskussionen über den aktuellen Zusammenhang von Bewegtbild und Internet.
Gerald Böse
Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH
gamescom, dmexco und photokina sind beste Visitenkarten und wesentlicher Standortfaktor für das Film- und Medienland NRW. Die Koelnmesse setzt mit ihren zahlreichen Messen und Events für digitale Medien und Entertainment Impulse und trägt wesentlich zur Attraktivität der Region bei.
Christina Essenberger
Geschäftsführerin Internationales Frauenfilmfestival Dortmund|Köln
Der Medienstandort NRW ist seiner Zeit weit voraus. Als bundesweit einzigartiger und international anerkannter Treffpunkt für Frauen in der Filmbranche fand das Frauenfilmfestival hier schon vor 35 Jahren breite Unterstützung.
Frauke Gerlach
Leiterin Grimme Institut
Seit über fünf Jahrzehnten fragt das Grimme-Institut nach der Qualität von Medien - ein wichtiger Beitrag für den Medienstandort NRW. Das begann mit den Preisen und Qualifizierungsangeboten, heute ergänzt durch Forschungsaktivitäten zum digitalen Wandel.