Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsFördermeldungen4 Millionen Euro für herausragendes Kino aus NRW

4 Millionen Euro für herausragendes Kino aus NRW

Die Film- und Medienstiftung NRW fördert 21 Projekte mit 4 Mio. Euro. Laura Dern, Benedict Cumberbatch, Noami Ackie und Tom Payne stehen in NRW vor der Kamera. Zum neuen Vorsitzenden des Filmförderausschusses wurde Filmstiftungs-Geschäftsführer Walid Nakschbandi gewählt.

Der angesehene Regisseur Philipp Stölzl dreht „Medicus II“, das Sequel der erfolgreichen Bestsellerverfilmung, mit Tom Payne auch wieder in NRW (Zeitsprung Pictures, 1.5 Mio. Euro). Regisseur Justin Kurzel inszeniert das Science-Fiction-Drama „Morning“ mit Oscar-Preisträgerin Laura Dern, den BAFTA-ausgezeichneten Benedict Cumberbatch und Noami Ackie sowie Noah Jupe (MO Co-Production, 1 Mio. Euro).

Volkan Üce befasst sich in seinem Dokumentarfilm mit dem Alltag eines türkischen Bestatters und widmet sich in „2m2 – zwei Quadratmeter“ (2Pilots, 155.000 Euro) einem wichtigen gesellschaftlichen Thema unserer multikulturellen Gesellschaft in Europa.

Der Autor Torsten Reglin lässt humorvoll wie hintergründig Olaf Schubert in „DRUSCHBA! FREUNDSCHAFT!“ ein weiteres großes Geheimnis der DDR-Geschichte entdecken (Ester.Reglin.Film, 35.000 Euro). Regina Schilling geht in „Die gereizte Frau (Blood, Sweat & Tears)“ dem Massenthema Menopause auf den Grund. (Fruitmarket, 33.750 Euro).

Insgesamt vier Drehbücher wurden mit einer Gesamtsumme von 85.000 Euro gefördert, darunter zwei Serienideen.

Fünf Filme erhalten eine Verleihförderung für die große Leinwand (185.000 Euro). Vier NRW-Kinos werden mit insgesamt 163.000 Euro gefördert. Darunter eine Neueröffnung sowie ökologische Modernisierungen. Insgesamt 13 Filmtheater umfasst der Kinderabspielring Westfalen-Lippe, der ein außergewöhnliches wie gehaltvoll-unterhaltsames Kinderfilmprogramm für seine junge Zielgruppe kuratiert (53.540 Euro).

Ausführliche Informationen und Hintergründe entnehmen Sie bitte der anhängenden Fördertabelle.

Weitere Infos unter www.filmstiftung.de, Instagram und Linkedin