Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews"Auerhaus" feiert Weltpremiere in Köln

"Auerhaus" feiert Weltpremiere in Köln

Die filmstiftungsgeförderte Produktion „Auerhausvon Regisseurin Neele Leana Vollmar basierend auf dem gleichnamigen Bestseller-Roman von Bov Bjerg wird am Dienstag, 26. November, in Anwesenheit von Cast und Crew Weltpremiere im Filmpalast in Köln feiern. Es wirken u.a. Devrim Lingnau, Damian Hardung, Luna Wedler und Max von der Groeben mit. Kinostart ist der 5. Dezember.

Vier Freunde und ein Versprechen: Ihr Leben soll nicht langweilig werden. Darum beschließen Höppner, Frieder, Vera und Cäcilia einfach mal alles anders zu machen, als man es in der Provinz sonst so macht: Sie ziehen gemeinsam ins Auerhaus und gründen, unter den missbilligenden Blicken der Dorfbewohner, eine WG. Um den Moment zu feiern, alle Regeln zu brechen – und vor allem, um ihren Kumpel Frieder vor sich selbst zu retten. Denn der ist sich nicht so sicher, warum er überhaupt leben soll. Doch wie lange können die Mauern des Auerhauses den Zauber dieser Gemeinschaft beschützen?

„Auerhaus“ wurde von Pantaleon Films produziert und mit 500.000 Euro von der Film- und Medienstiftung NRW unterstützt. Warner hat den Verleih übernommen.