Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungenDeutscher Entwicklerpreis 2015: 28 Nominierungen für Studios und Publisher aus NRW

Deutscher Entwicklerpreis 2015: 28 Nominierungen für Studios und Publisher aus NRW

  • Verleihung am Donnerstag, 17. Dezember, im Kölner Dock.One
  • 5 Nominierungen für „Typoman“, u.a. als Bestes Deutsches Spiel
  • 7 nominierte Studios und Publisher aus NRW
  • „Entwicklerpreis Summit 2015“ und „Games in NRW“ in der Koelnmesse

Am Donnerstag, dem 17. Dezember, trifft sich die gesamte deutsche Gamesbranche wieder in NRW. Beim 12. Deutschen Entwicklerpreis, organisiert von Aruba Events und gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW, werden jedes Jahr die erfolgreichsten und kreativsten deutschsprachigen Entwickler und Publisher ausgezeichnet. 2015 gehen insgesamt 28 Nominierungen an Studios und Publisher aus Nordrhein-Westfalen.

„Der Deutsche Entwicklerpreis ist nicht nur eine der wichtigsten Auszeichnungen der deutschen Spieleindustrie, sondern auch die inoffizielle Weihnachtsfeier der Gamesentwickler“, so Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW. „Wir drücken allen Nominierten die Daumen – ganz besonders natürlich den Studios und Publishern aus NRW sowie der Brainseed Factory und Headup Games für Typoman – und freuen uns auf einen gleichermaßen feierlichen wie gemütlichen Abend!“

Der von der Film- und Medienstiftung geförderte Puzzle Platformer „Typoman“ (Studio: Brainseed Factory, Publisher: Headup Games) ist in den fünf Kategorien Bestes Deutsches Spiel, Bestes Indie Game, Bestes Konsolenspiel, Bestes Game Design und Bester Sound nominiert. Funatics, Gaming Minds Studios, Piranha Bytes, The Bitfather oder Ubisoft zählen ebenfalls zu den Nominierten.

Die feierliche Verleihung wird eröffnet  von Petra Müller, Geschäftsführerin Film- und Medienstiftung NRW, und Medienstaatssekräter Dr. Marc Jan Eumann. Als Laudatoren werden u.a. Jens Kosche (Electronic Arts), Dr. Maximilian Schenk (BIU) und Hans Ippisch (Computec) erwartet.

Die Film- und Medienstiftung NRW fördert den Deutschen Entwicklerpreis seit 2012. Bereits zum zweiten Mal findet im Vorfeld die Konferenz Entwicklerpreis Summit 2015 im Congress-Centrum Nord der Koelnmesse statt, der ebenfalls von der Film- und Medienstiftung und der Staatskanzlei NRW unterstützt wird. Als Redner werden u.a. Christopher von Bronsart (konzeptzwei), Thorsten Unger (G.A.M.E.), Andreas Podgurski (Escalot Games), Oliver Eberlei (Hammer Labs) und Ronald Kaulbach (Ubisoft) teilnehmen. Die Filmstiftung NRW informiert im Rahmen des Summits über die Fördermöglichkeiten in NRW, ebenso wie das Creative Europe Desk NRW über die europäische Förderung. Informationen über den Standort bietet zudem die Ausstellung Games in NRW. Nach der Verleihung wird wieder der Games Industry Live Jam veranstaltet.

Weitere Informationen unter deutscherentwicklerpreis.de