Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungenDie Toten Hosen auf der Berlinale! Filmstiftungsgeförderter Dokumentarfilm feiert Premiere

Die Toten Hosen auf der Berlinale! Filmstiftungsgeförderter Dokumentarfilm feiert Premiere

Der filmstiftungsgeförderte Dokumentarfilm „Weil Du nur einmal lebst – Die Toten Hosen auf Tour“ von Cordula Kablitz-Post (Regie und Buch) feiert seine Weltpremiere als Berlinale Special Gala im Friedrichstadt-Palast. Das hat die Berlinale soeben bekannt gegeben.

„Seit ihrer Gründung im Jahr 1982 schreiben Die Toten Hosen eine beispiellose Erfolgsgeschichte. Wie kaum eine andere Band stehen die Düsseldorfer mit ihrer Musik für ein deutsches Lebensgefühl, zeigen Haltung und setzen politische Zeichen – höchste Zeit für einen Dokumentarfilm für die große Leinwand“, so Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW. „Glückwunsch an Regisseurin und Produzentin Cordula Kablitz-Post, und ganz besonders an die Toten Hosen. Wir freuen uns auf ein starkes visuelles und musikalisches Erlebnis im Friedrichstadt-Palast!“

Zum Film:

Der Dokumentarfilm begleitet die Düsseldorfer Band auf ihrer Konzerttournee „Weil Du nur einmal lebst – Die Toten Hosen auf Tour„. Regie führt Cordula Kablitz-Post (ebenfalls Drehbuch), die „Die Toten Hosen“ seit über zehn Jahren immer wieder filmisch begleitet. Als Co-Regisseur bei den Konzerten konnte der renommierte Musikfilmregisseur Paul Dugdale gewonnen werden, der bereits mit Coldplay und den Rolling Stones zusammengearbeitet hat. „Weil Du nur einmal lebst“ wurde von avanti media fiction (Cordula Kablitz-Post) in Kooperation mit Benjamin Hoeller und Christian Jantscha von Opus R produziert. Den Verleih übernimmt die NFP und bringt den Film am 28. März 2019 bundesweit in die Kinos. Die Filmstiftung förderte mit 150.000 Euro, weitere Gelder kamen vom DFFF und der FFA.

Die Toten Hosen sind ein Phänomen: Keine andere deutschsprachige Rockband hat so viele Tonträger verkauft – über 19 Millionen. Die „Laune der Natour“, die von insgesamt fast 1 Mio. Menschen besucht wurde, führte die Band 2018 unter anderem durch die Stadien und Open Air-Locations in Deutschland und der Schweiz sowie nach Argentinien, wo Die Toten Hosen seit 26 Jahren die enthusiastischsten und treuesten Fans außerhalb des deutschsprachigen Raums haben. Der Film begleitet die Band während einer der größten Touren ihrer Karriere vor und hinter den Kulissen und erzählt ihre Geschichte anhand ihrer größten Hits. Der Film zeigt die Band während der Tour auf der Bühne, Backstage und im Tourbus: „access all areas“.

Die 69. Internationalen Filmfestspiele Berlin finden vom 7. bis 17. Februar statt.

Informationen unter www.berlinale.de