Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsdoxs! zu Gast beim Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln

doxs! zu Gast beim Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln

Am 4. April startet das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln (IFFF), eines der größten und bedeutendsten Frauenfilmfestivals weltweit, diesmal in Dortmund. Es zeigt das filmische Schaffen von Frauen und ehrt neben Regisseurinnen, herausragende Leistungen von Frauen in allen Bereichen der Filmproduktion. In diesem Rahmen präsentiert das doxs!, die Kinder- und Jugendsektion der Duisburger Filmwoche, zwei dokumentarische Beiträge im Programm: „Sonita“ von Rokhsareh Ghaem Maghami sowie „Guillaumes wondere wereld / Guillaumes wundersame Welt“ von Els van Driel.

Bereits im Vorfeld kooperieren doxs! und das IFFF im Rahmen eines Workshops mit geflüchteten Jugendlichen, die ein Filmprogramm für Integrationsklassen zusammenstellen. In der Vorführung „Well come – Kommt alle!“ präsentieren junge Geflüchtete aus der Frenzelschule in Dortmund-Hörde ihre Auswahl an Kurzfilmen für internationale BesucherInnen.
Weitere Informationen für interessierte LehererInnen gibt es unter www.frauenfilmfestival.eu