Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsExklusive Kino-Premiere von „Wishlist 2“ in Köln

Exklusive Kino-Premiere von „Wishlist 2“ in Köln

Gestern, am 11. Dezember, wurden im Kölner Cineplex Filmpalast die ersten Folgen der neuen Staffel der Mysteryserie „Wishlist“ präsentiert. Eine lange Schlange begeisterter Fans empfing Cast & Crew und spendete im Anschluss an die Vorführung rauschenden Applaus.

„Wishlist“ ist eine Webserie der Wuppertaler Outside the Club für funk, Radio Bremen und MDR SPUTNIK. Beta Film hat den Weltvertrieb übernommen. Die Film- und Medienstiftung NRW unterstütze die Dreharbeiten für das außergewöhnliche Projekt mit 250.000 Euro.

Wishlist_Premiere_8
Die Macher und Darsteller von Wishlist 2 mit Petra Müller (6. v.r., Film- und Medienstiftung NRW) © Funk

NRW ist Deutschlands führender Webvideo-Standort. Neben wichtigen Verbänden, großen Branchenveranstaltungen und renommierten Preisen ist hier eine der aktivsten und kreativsten Start-up-Szenen zu Hause.

Die erste Staffel um die vier Freunde Mira, Janina, Casper und Kim beschäftigt sich mit der Frage, wie weit man geht, um seine Wünsche zu erfüllen. Im Zentrum steht die App „Wishlist“, die alle Wünsche erfüllen kann, dafür allerdings Gegenleistungen verlangt. Bald müssen die Freunde feststellen, dass ihr Handeln Konsequenzen nach sich zieht, die sie nie erwartet hätten.

Die Staffel wurde mit dem Grimme Preis, dem Deutschen Fernsehpreis, dem Webvideopreis und dem Preis für crossmediale Programminnovation ausgezeichnet. Die Serie, die auf funk und YouTube gezeigt wird, wurde mehr als 4 Millionen Mal aufgerufen. Das Drehbuch stammt von Marc Schießer, Marcel Becker-Neu und Christina Ann Zalamea. Marc Schießer ist auch Regisseur der Serie.

Die ARD zeigt die komplette erste Staffel in der Nacht vom 16. auf den 17. Dezember. Die erste Folge der zweiten Staffel geht am 14.12. auf funk und YouTube online. Die zweite Staffel umfasst 12 Folgen à 23 Minuten. Zusätzlich sind circa 30 bis 40 Zusatzfolgen mit einer Laufzeit von einer bis zehn Minuten geplant, um die Zielgruppe mit Blicken hinter die Kulissen und Interviews mit Darstellern und Machern stärker in die Wishlist-Welt zu integrieren.