Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsFriedefeld: FMS-geförderte Sitcom ab März in der ARD-Mediathek

Friedefeld: FMS-geförderte Sitcom ab März in der ARD-Mediathek

Die filmstiftungsgeförderte Animated Sitcom "Friedefeld" von Alfonso Maestro und Tillmann Brehmer (Little Dream Entertainment) ist ab 22. März in der ARD-Mediathek zu sehen.

Die zehnteilige TV-Serie ist die erste deutsche animierte Sitcom. Im Mittelpunkt stehen drei ungleiche Brüder, die zwar denselben Vater, aber unterschiedliche Mütter haben und doch alle am gleichen Tag geboren wurden. Paul ist ein Mitläufer in der Werbung, Vince irgendwas Wichtiges in Führungsposition und Ludwig erfolgreicher Arbeitsloser im Hawaiihemd.

Synchronisiert wurden die Rollen u. a. von David Kross, Jacqueline Belle und Phil Laude. Für Regie und Drehbuch zeichnen Alfonso Maestro und Tillmann Brehmer verantwortlich. Produziert wurde die Serie von brave new work und Little Dream Entertainment, Ali Samadi und Frank Geiger in Koproduktion mit BR und SWR.

Die Film- und Medienstiftung NRW förderte "Friedefeld" mit insgesamt 350.000 Euro. Weitere Förderungen kamen von der MOIN Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und Creative Europe Media.

Beitragsbild: SWR/BR/Little Dream Entertainment