Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsGendersensibles Erzählen an der KHM am 12. April

Gendersensibles Erzählen an der KHM am 12. April

Wie steht es um geschlechtliche Diversität in Film und Fernsehen? Welche Stereotype herrschen vor und warum lohnt es sich, darüber zu diskutieren? Darum geht es bei dem Workshop „Gendersensiblen Erzählen“ der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM).

Der 2-teilige Workshop findet im Rahmen des Internationalen Frauenfilmfestivals statt. Es geht um den Status Quo geschlechtlicher Diversität in Film und Fernsehen. Zur Bestandsaufnahme werden sowohl Studien als auch Filmbeispiele herangezogen. Der nächste Termin ist am 10. Mai.

Weitere Informationen und zur Anmeldung unter www.khm.de