Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungenGerd Ruge Projekt-Stipendium der Filmstiftung NRW: Verleihung am 16. August

Gerd Ruge Projekt-Stipendium der Filmstiftung NRW: Verleihung am 16. August

53 junge Dokumentarfilmer bewerben sich um die Förderung

Kommende Woche, am 16. August, wird zum sechsten Mal in Folge das Gerd Ruge Projekt-Stipendium für junge Dokumentarfilmer von der Filmstiftung NRW vergeben. 53 Anträge trafen in diesem Jahr bis zum Ende der Ausschreibungsfrist am 1. März bei der Filmstiftung ein.

Die Gewinner des mit bis zu 100.000 Euro dotierten Stipendiums haben 18 Monate Zeit, ein qualitativ hochwertiges Dokumentarfilmprojekt für das Kino zu entwickeln.

Am 15. August wird eine unabhängige siebenköpfige Jury unter Vorsitz des Journalisten und Namensgebers Gerd Ruge zusammentreffen; bereits einen Tag später wird dann das von der Filmstiftung NRW geförderte Projekt-Stipendium in Düsseldorf vergeben.

Die Mitglieder der Jury sind Ines Thomsen (Regisseurin "Mañana al Mar"), Franz Sommerfeld (Kölner Stadtanzeiger), Tina Hassel (WDR), Hanns-Georg Rodek (Die Welt), Ulrike Franke (Regie "Losers and Winners", zusammen mit Michael Loeken) sowie Michael Schmid-Ospach, Geschäftsführer der Filmstiftung NRW.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Filmstiftung NRW, Pressestelle, Tanja Güß, Kaistr. 14, 40221 Düsseldorf, Tel.: 0211-930500, Fax: 0211-9305085,