Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNews"Harold Halibut" beim Tribeca Festival

"Harold Halibut" beim Tribeca Festival

Vom 9. bis 20. Juni findet das Tribeca Festival in New York statt. Das filmstiftungsgeförderte Game "Harold Halibut" von dem Kölner Entwickler Slow Bros. feiert dort seine Weltpremiere. Das Erzählspiel über Freundschaft und das Leben in einem Raumschiff in Stadtgröße, das in einem fremden Ozean versunken ist, ist außerdem im Rennen um den erstmals ausgelobten Tribeca Games Award. "Harold Halibut" wird am 11. Juni als Showcase präsentiert. Eine Demoversion des Games kann zudem von einer begrenzten Anzahl an Festivalbesucher*innen vor Ort und per Stream ausprobiert werden.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Informationen