Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsJonas Dassler ist deutscher Shooting Star 2020

Jonas Dassler ist deutscher Shooting Star 2020

European Film Promotion (EFP) hat heute die zehn jungen Schauspieltalente bekannt gegeben, die bei der diesjährigen Berlinale vorgestellt und geehrt werden. Das Shooting Stars Programm ermöglicht den Schauspielerinnen und Schauspielern, Casting Directors, Produzenten und Filmemacher kennenzulernen und so ihr Netzwerk auszubauen. Für Deutschland wurde dieses Mal Jonas Dassler ausgewählt, der die Jury mit seiner Leistung in „Der Goldene Handschuh“ von Fatih Akin überzeugen konnte. In der Vergangenheit war er bereits in Produktionen wie „Werk ohne Autor“ von Florian Henckel von Donnersmarck zu sehen.

Die Shooting Stars 2020:

  • Jonas Dassler (Deutschland)
  • Ella Rumpf (Schweiz)
  • Bilal Wahib (Niederlande)
  • Bartosz Bielenia (Polen)
  • Joana Ribeiro (Portugal)
  • Martina Apostolova (Bulgarien)
  • Victoria Carmen Sonne (Dänemark)
  • Pääru Oja (Estland)
  • Zita Hanrot (Frankreich)
  • Levan Gelbakhiani (Georgien)

Das Shooting Stars Programm wird vom MEDIA Programm der EU sowie von den beteiligten EFP-Mitgliedsorganisationen und weiteren Kooperationspartnern gefördert. Die Präsentation der European Shooting Stars findet beim gemeinsamen NRW-Empfang vom Land Nordrhein-Westfalen und der Film- und Medienstiftung NRW am ersten Festival-Sonntag der Berlinale 2020 statt. Frühere Shooting Stars waren u. a. Emma Drogunova , Alicia Vikander, Franz Rogowski, Alexander Fehling, oder Carla Juri.

Weitere Informationen unter www.efp-online.com/en/news