Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsPaul Plampers „Der Kauf“ ist Hörspiel des Monats

Paul Plampers „Der Kauf“ ist Hörspiel des Monats

Die Jury der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste hat die NRW-geförderte Produktion „Der Kauf“ vom Paul Plamper als „Hörspiel des Monats Mai 2013″ ausgezeichnet.

„Das Hörspiel 'Der Kauf' ist eine in jeder Hinsicht herausragende funkdramatische Produktion. Sie überzeugt sowohl inhaltlich als auch durch die großartigen Leistungen der gesamten, exquisit besetzten Darsteller-Riege (u. a. mit Margarita Broich, Sandra Hüller und Peter Kurth), aus der Milan Peschel noch herausragt. Hinzu kommt die faszinierende technische Umsetzung für das Radio." – so die Jury in ihrer Begründung.

Kann man das Glück bauen? Besitzen wir das Eigentum oder besitzt das Eigentum uns? Ausgangspunkt des zweiteiligen Hörspiels von Paul Plamper ist eine Brachfläche. „Der Kauf“ lädt dazu ein, sich darauf ein Stadtviertel vorzustellen und skizziert eine mögliche Zukunft dieser urbanen Leerstelle.

Eine Koproduktion von von WDR, BR, DLF und Schauspiel Köln in Zusammenarbeit mit den Münchner Kammerspielen und der Volksbühne Berlin, unterstützt mit einem Stipendium der Film- und Medienstiftung NRW.