Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsRed Dot Design Award für Kinder App „Fiete – Was passt nicht“

Red Dot Design Award für Kinder App „Fiete – Was passt nicht“

Die Red Dot-Jury hat entschieden: Ahoiii aus Köln gewinnt „Best
of the Best“ für höchste Designqualität und erhält Anerkennung
für „Fiete – Was passt nicht“ (Fiete Choice)

Da staunt Seemann Fiete. Im Red Dot Award: Communication
Design 2015 wurde Fietes Logik- und Denkspiel „Fiete – Was passt
nicht?“ mit dem begehrten Red Dot: Best of the Best prämiert.
In der App helfen die Kinder Fiete herausfinden, welche Abbildung
nicht in die Reihe passt. Sieht das Kind zwei große sowie einen
kleinen Fisch, so hat sich der kleine Fisch in die Reihe gemogelt.
Aber nicht alle der 99 Level sind so einfach – oft muss man schon
ganz genau hinschauen.

Alle Grafiken im Spiel sind von Hand gezeichnet, die Texturen
wurden mit Aquarellfarben gemalt. Hohen Wert legt das
Designteam von Ahoiii Entertainment auf gestalterische Qualität.
Klare Formsprache sowie klare Interaktionselemente vermeiden
Irritationen, falsche Bedienung und ermöglichen interaktives Lernen.

„Wir glauben, dass Kinder schöne Dinge mögen und deswegen
wollen wir auch schick gestaltete Apps machen, die zum Spielen und
Entdecken anregen“, so Wolfgang Schmitz, Mitgründer und
Designer von Ahoiii. „Was wir tun, tun wir für Kids. Design, Emotion
und Ehrlichkeit stehen dabei für uns ganz weit oben“, fügt Jan
Kloevekorn, ebenfalls Mitbegründer und Designer, hinzu.

In mehrtägigen Sitzungen bewerteten die international
zusammengestellten Juroren des Red Dot jede der 7.451
Einreichungen live und vor Ort. Unter den zahlreichen Arbeiten gibt
es einige wenige, die durch ihr kreatives und hochwertiges Design in
besonderem Maße beeindrucken und dafür mit dem Red Dot: Best
of the Best geehrt werden. Nur 81-mal vergab die Jury diesmal die
begehrte Auszeichnung.

Preisverleihung und Ausstellung:
Für die frisch gekürten Sieger bleibt es spannend: Am 6. November
2015 erfahren die Red Dot: Best of the Best-Preisträger im Rahmen
der feierlichen Red Dot Gala, wer von ihnen mit einem Red Dot:
Grand Prix geehrt wird. Die Träger des Ehrenpreises erhalten als
Symbol dieses besonderen Titels vor rund 1.400 Gästen aus aller
Welt die exklusiven Würdigungen der Red Dot-Juroren – und
natürlich die edle Red Dot Trophy in weiß.

Der Red Dot Design Award
Der Red Dot Design Award ist einer der größten und
renommiertesten Wettbewerbe der Welt. Bereits seit 60 Jahren
zeichnet das Design Zentrum Nordrhein Westfalen herausragende
Gestaltungen aus. Der Name und die Marke des heute international
bekannten Wettbewerbs wurde in den 1990er Jahren von Prof. Dr.
Peter Zec entwickelt. Der begehrte Red Dot hat sich als anerkanntes
Qualitätssiegel etabliert und wird in den Disziplinen Product Design,
Design Concept und Communication Design vergeben.

Pressekontakt:

Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.red-dot.de/presse