Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsSiegfried Kracauer Stipendium:
Neuer Beitrag von Stipendiat Leonard Geisler

Siegfried Kracauer Stipendium:
Neuer Beitrag von Stipendiat Leonard Geisler

Seit 2013 wird mit dem Siegfried Kracauer Preis jährlich die Arbeit von Filmkritiker:innen und Journalist:innen gewürdigt. Der nach dem herausragenden Autor und Filmtheoretiker Siegfried Kracauer benannte Preis wird von der Film- und Medienstiftung NRW, der MFG Filmförderung Baden-Württemberg und der Mitteldeutschen Medienförderung MDM in Zusammenarbeit mit dem Verband der deutschen Filmkritik (VdFK) vergeben. Insgesamt ist die Auszeichnung mit 15.000 Euro dotiert für die Beste Filmkritik und ein Jahresstipendium.

Die Stipendiatin des Siegfried Kracauer Preises 2023, Leonard Geisler, veröffentlicht regelmäßig Blogtexte und Essays auf dem Siegfried-Kracauer-Blog beim filmdienst.

Hier geht es zu seinen Beiträgen:

Disziplin & Kontrolle (IV): „Bob le Flambeur“ von Jean-Pierre Melville

Kuchenfilm (II): Lücken für die Pferde

Disziplin & Kontrolle (III): "The Killing"

Disziplin & Kontrolle (II): Asphalt Dschungel

Kuchenfilm (I): Chaplins Hütchen

Die Schwierigkeit, Nichts zu rauben

Beitragsbild: © Kinofest Lünen 2023