Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungenSoforthilfe für NRW-Kinos

Soforthilfe für NRW-Kinos

Um die von den aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen in besonderer Weise betroffenen Kinotheater in Nordrhein-Westfalen zu unterstützen, hat die Film- und Medienstiftung NRW in Abstimmung mit dem Land eine erste Soforthilfemaßnahme entwickelt, die eine unbürokratische und unmittelbar greifende Liquiditätshilfe garantiert.

„Alle Kinos, die mit dem Kinoprogrammpreis NRW 2019 für ein anspruchsvolles und vielfältiges Filmprogramm ausgezeichnet wurden, erhalten eine nachträgliche Aufstockung der Prämien in Höhe von 5.000 Euro“, so Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW. „Die Kino-Soforthilfe ist ein Anfang. Darüber hinaus prüfen wir derzeit unter Hochdruck weitere Maßnahmen zur Unterstützung der Kinotheater wie der gesamten Branche.“

Die Zusatzprämie ist mit einem formlosen Antrag sofort abrufbar. Ansprechpartnerin ist die zuständige Förderreferentin Britta Lengowski ().

Die Film- und Medienstiftung NRW fördert seit 1991 die Filmtheater in Nordrhein-Westfalen mit Auszeichnungen für ein anspruchsvolles und vielfältiges Filmprogramm. Im Jahr 2019 wurden insgesamt 65 Kinos mit einem Gesamtbetrag von 450.000 Euro ausgezeichnet.