Film und Medien Stiftung NRWNewsNewsVirtual Reality Day in Köln

Virtual Reality Day in Köln

Beim Virtual Reality Day am 18. Januar dreht sich alles um „VR fürs Ohr“: Obwohl das Element Audio eine wichtige Rolle bei VR-Projekten spielt, wurde das Thema bisher vernachlässigt – durch perfekt produziertes Audio aber wirkt das VR-Erlebnis erst richtig authentisch. Inwieweit müssen Audio-Producer umdenken im Vergleich zu klassischen Produktionen für den Screen? Welche Faktoren sind bei der Produktion zu beachten, um ein rundum gelungenes VR-Erlebnis zu kreieren? Was ist mit Hilfe von Audio möglich und was nicht?

Die Veranstaltung von Eyes & Ears of Europe, HMR International und der Stadt Köln richtet sich an Komponisten, Audio-Fachleute, Marketeers und Kreative. Experten präsentieren ihre Projekte, Erfahrungen und Visionen und im VR-LAB gibt es die Möglichkeit, Virtual Reality-Produktionen zu testen.

Der Virtual Reality Day findet am 18. Januar von 10 bis 17 Uhr im Auditorium des Cologne Game Lab statt.

Weitere Informationen unter www.eeofe.org/de