Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungenOscar-Nominierung für Kristen Stewart im filmstiftungsgeförderten Drama „Spencer“

Oscar-Nominierung für Kristen Stewart im filmstiftungsgeförderten Drama „Spencer“

  • Nominierung in der Kategorie „Best Actress“ für ihre Rolle als Lady Di
  • Dreharbeiten u.a. in NRW auf Schloss Nordkirchen
  • Oscar-Verleihung am 27. März 2022 in Los Angeles

Soeben wurden die Oscar Nominierungen 2022 bekannt gegeben. Kristen Stewart hat für ihre schauspielerische Leistung im Film „Spencer“ von Pablo Larraín eine Nominierung in der Kategorie „Best Actress“ erhalten.

Das Drama, das bei den Filmfestspielen in Venedig 2021 Weltpremiere feierte, erzählt die Geschichte des letzten gemeinsamen Wochenendes von Prinzessin Diana 1991 mit der britischen Königsfamilie auf Gut Sandringham. Stewarts schauspielerische Leistung als Lady Di begeisterte schon damals die Kritiker. Der internationale Durchbruch gelang ihr mit der „Twilight“-Saga. 2015 gewann sie als bisher einzige amerikanische Schauspielerin den französischen Filmpreis César für ihre Mitwirkung in Olivier Assayas‘ „Die Wolken von Sils Maria“. Die Oscar-Nominierung ist der vorläufige Höhepunkt nach ihrer Golden Globe Nominierung, der Nominierung bei den London Critics’ Circle Film Awards als „Actress of The Year“ und der Auszeichnung beim Santa Barbara International Film Festival.

„Herzlichen Glückwunsch an Kristen Stewart zur Nominierung für den wichtigsten Filmpreis der Welt! Wir freuen uns mit Pablo Larraín und Komplizen Film und drücken die Daumen für die Oscarverleihung im März“, so Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW.

Die Nominierten
Neben Kristen Stewart sind in der Kategorie „Best Actress“ außerdem Jessica Chaistain für „The Eyes Of Tammy Faye“, Olivia Colman für „The Lost Daughter“, Penélope Cruz für „Parallel Mother“ sowie Nicole Kidman für „Being Ricardos“ nominiert.

Zum Film
Spencer“ ist eine Produktion von Komplizen Film in Koproduktion mit Fabula Films und Shoebox Films. Neon und Topic Studios waren als Executive Producer beteiligt. Der Oscar-nominierte Autor Steven Knight verfasste das Drehbuch für das Drama, das bei den Internationalen Filmfestspielen Venedig 2021 Weltpremiere feierte. Kristen Stewart spielt Prinzessin Diana 1991 im Kreis der englischen Königsfamilie auf Gut Sandringham. In weiteren Rollen sind u.a. Sally Hawkins und Timothy Spall zu sehen. Die Kamera übernahm César-Gewinnerin Claire Mathon. In NRW wurde auf Schloss Nordkirchen im Kreis Coesfeld sowie in Dülmen gedreht. Die Filmstiftung NRW förderte die Produktion mit 550.000 Euro. Weitere Förderung kam vom MBB, HessenFilm und Medien, DFFF und FFA. „Spencer“ ist im Januar 2022 im Verleih von DCM in den deutschen Kinos gestartet. Der Weltvertrieb ist FilmNation Entertainment.

Die Oscar-Verleihung findet am 27. März 2022 im Dolby Theater in Los Angeles statt.

 

Für weitere Informationen: Film- und Medienstiftung NRW, Tanja Güß, Tel.: 0211-93050-23,