Twitter Instagram
Film und Medien Stiftung NRWNewsPressemitteilungenVom Nachwuchs: Internationale Debutfilme in Köln

Vom Nachwuchs: Internationale Debutfilme in Köln

Einreichfrist für "Spectrum junger Film" (30.6. bis 5.7.2005 in Köln) noch bis zum 8. April 2005

Bereits zum dritten Mal präsentiert die Filmreihe "Spectrum Junger Film", veranstaltet von der Filmstiftung NRW und der Cologne Conference, aktuelle Highlights der nachrückenden Filmemachergeneration. In den vergangenen Jahren hatte die Reihe viel beachtete Debuts wie "Milchwald" (Regie: Christoph Hochhäusler) gezeigt. Zwei Beiträge des vergangenen Jahres stehen aktuell zur Vorauswahl für die Nominierung zum Deutschen Filmpreis: "Wenn der Richtige kommt" (Regie: Oliver Paulus, Stefan Hillebrand) und "Der Wald vor lauter Bäumen" (Regie: Maren Ade).

Für 2005 läuft die Einreichfrist für den jeweils ersten Langfilm eines Filmemachers bzw. einer Filmemacherin noch bis zum 8. April. Gesucht werden alle Formate, Genres und Genre-Mixe, mit innovativer Form oder auch konventionell erzählt. Bedingung ist, dassdie Produktionen vor Festivalbeginn (30. Juni 2005) noch keine Ausstrahlung im deutschen Fernsehen, keine Festivalaufführung in Köln und keinen deutschen Kinostart hatten.

Die Reihe läuft zeitgleich mit der Cologne Conference und dem Internationalen Filmkongress der Filmstiftung NRW in Köln (30. Juni bis 5. Juli 2005).

Weitere Informationen wie das Einreichformular können Sie abrufen unter:

Spectrum Junger Film
Karin Laub
Tel: 0221 732 9623
Mobil: 0179 510 0130
E-mail:

www.cologne-conference.de

www.filmstiftung.de