Twitter Instagram

Pressemeldungen

Zwei filmstiftungsgeförderte Wettbewerbsfilme bei der Berlinale

Soeben gab die Berlinale bekannt, dass die zwei filmstiftungsgeförderten Produktionen „Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot“ von Philip Gröning sowie „Figlia mia“ von Laura Bispuri in denWettbewerb der 68. Ausgabe des Festivals eingeladen sind.

Golden Globe Nominierung für „Aus dem Nichts“

Wie die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) soeben bekannt gab, ist Fatih Akins filmstiftungsgefördertes Drama „Aus dem Nichts“ als „Bester fremdsprachiger Film“ (Best Motion Picture – Foreign Language) für die Golden Globe Awards 2018 nominiert.

Deutscher Entwicklerpreis am 6. Dezember in Köln

Am Mittwoch, 6. Dezember, trifft sich die gesamte deutsche Gamesbranche wieder in NRW. Beim Deutschen Entwicklerpreis werden zum 14. Mal die erfolgreichsten und kreativsten deutschsprachigen Entwickler und Publisher ausgezeichnet.

Deutscher Kurzfilmpreis: Preisverleihung in Köln

Am Donnerstag, dem 23. November, wurde im Kölner Cinenova der Deutsche Kurzfilmpreis 2017 vergeben. Bereits zum zweiten Mal richteten ifs internationale filmschule Köln und Kunsthochschule für Medien die Verleihung des bedeutendsten Kurzfilmpreises Deutschlands aus.

NRW bei den Internationalen Emmys 2017

Zum 45. Mal verleiht die International Academy of Television Arts & Sciences im Anschluss an das International Emmy World Television Festival die Internationalen Emmys an die weltbesten TV-Programme. Aus rund 60 Nationen werden über 600 TV-Experten zum Festival (18.-19.11.) erwartet.

Der 27. Kinoprogrammpreis NRW

Zum 27. Mal vergab die Film- und Medienstiftung NRW den Kinoprogrammpreis NRW: 429.000 Euro gingen an 66 NRW-Kinos. Jedes Jahr im Herbst zeichnet die Filmstiftung Kinos aus, die im Vorjahr durch ein herausragendes Programm überzeugen konnten.

„Das Kino, sein Programm und sein Publikum“

Am heutigen Dienstag, dem 14. November, lädt die Film- und Medienstiftung NRW im Kölnischen Kunstverein zum siebten Mal zum Film- und Kinokongress NRW, um gemeinsam mit Kinobetreibern, Verleihern und Produzenten die aktuellen Themen zur Zukunft von Film und Kino zu diskutieren.

Deutscher Kinderhörspielpreis für „Die Nanny-App“

„Die Nanny-App“ (hr, BR) von Angela Gerrits erhält in diesem Jahr den Deutschen Kinderhörspielpreis, der am 11. November bei den ARD Hörspieltagen im Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) in Karlsruhe vergeben wurde und mit 5.000 Euro dotiert ist. Eine lobende Erwähnung der Jury erhielt das Hörspiel „Der Troll im Treppenhaus“ von Kilian Leypold (BR).

„Kindertiger“: Drehbuchpreis für „Auf Augenhöhe“

Der filmstiftungsgeförderte Kinderfilm „Auf Augenhöhe“ von Evi Goldbrunner und Joachim Dollhopf ist in Berlin mit dem 10. Drehbuchpreis „Kindertiger“ ausgezeichnet worden. Vision Kino und der Kinderkanal (KiKa) von ARD und ZDF verleihen den Preis.

„Hart aber herzlich“: 28. Kinofest Lünen (23.-26.11.)

Das Kinofest Lünen, das Festival für deutsche Filme, findet an vier Tagen wieder im Ruhrgebiet statt. Präsentiert werden knapp 60 aktuelle deutschsprachige Spiel- und Dokumentarfilme. Damit bietet das Festival erneut einen Querschnitt durch das aktuelle deutsche Filmschaffen.