Newsarchiv

Webvideopreis: Die Gewinner

Seit Freitag laufen die Clips der Webvideopreis-Gewinner 2018: Auf 4000 Werbe-Bildschirmen der Firma Ströer werden die 30-Sekünder sieben Tage lang gezeigt - anmoderiert von den YouTubern Dennis und Benni Wolter (World Wide Wohnzimmer). … mehr

Eröffnung der „Lichtspiele Kalk“

Mit den Lichtspielen in Kalk wurde das erste rechtsrheinische Kino Kölns seit Mitte der 1980er Jahre eröffnet. Der barrierefreie Kinosaal bietet Platz für 87 Personen. Die Filmstiftung unterstütze das Projekt mit 60.000 Euro. … mehr

RadioNetzwerkTag am 4. Dezember 2018 in Frankfurt

Die Grimme-Akademie lädt alle Radio-Newcommer und Interessierten zum RadioNetzwerkTag am 4. Dezember 2018 in die Evangelische Akademie Frankfurt ein. Der 2. RadioNetzwekTag wird praxisnah sein und partizipative Elemente, wie Workshops und Case-Studies, beinhalten. … mehr

“Verlorene“: Felix Hassenfratz gewinnt MFG-Star

Regissuer Felix Hassenfratz ist für sein von der Filmstiftung gefördertes Kino-Debüt “Verlorene“ gestern mit dem Regienachwuchspreis MFG-Star ausgezeichnet wurden. Alleinjuror Hans Steinbichler begründete seine Entscheidung u.a. mit folgenden Worten: „Verlorene“ ist der Film, den ich selbst gerne gemacht hätte. … mehr

Deutscher Entwicklerpreis und Summit in Köln

Am 5. Dezember trifft sich die gesamte deutsche Gamesbranche wieder in NRW. Beim 15. Deutschen Entwicklerpreis, u.a. gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW, werden in jedem Jahr die erfolgreichsten und kreativsten deutschsprachigen Entwickler und Publisher ausgezeichnet. … mehr

„Electric Girl“ im Wettbewerb von Saarbrücken

Es stehen weitere Wettbewerbsbeiträge für die 40. Ausgabe des Filmfestivals Max Ophüls Preis (14.-20.01.2019) fest. Mit dabei ist u.a. die filmstiftungsgeförderte Produktion „Electric Girl“ von Ziska Riemann. Die Produktiomn wurde mit 150.000 Euro von der Film- und Medienstiftung NRW unterstützt. … mehr

Filmvorführung: „The Cleaners“ im Bundestag

Am heutigen Freitag wird um 13:30 Uhr der Dokumentarfilm „The Cleaners“ von Hans Block und Moritz Riesewieck im Bundestag gezeigt. Der Film behandelt ein sensibles Thema: Wie gehen soziale Netzwerke, wie Facebook oder Twitter, gegen verfassungswidrige Inhalte vor? … mehr

Tüpisch Türkisch (30.11.-2.12.)

Das Kölner Filmfestival "Tüpisch Türkisch" bietet den neuesten Arbeiten von türkischen und deutschtürkischen Filmemachern ein Forum, gibt einen Überblick über aktuelle Strömungen und lädt zu Publikumsgesprächen mit den Filmemachern ein. … mehr