Twitter Instagram

In Zusammenarbeit mit der Wim Wenders Stiftung schreibt die Film- und Medienstiftung NRW seit 2014 einmal jährlich das Wim Wenders Stipendium zur Förderung innovativer filmischer Erzählkunst aus. Das mit einer Gesamtsumme von bis zu € 100.000 dotierte Stipendium soll junge Filmemacher unterstützen, Projekte mit neuen Mitteln zu erzählen und die Bildsprache zu bereichern. Die Stipendien werden in diesem Jahr erstmals als Pauschalsummen vergeben.

Wer kann einreichen?

  • Antragsberechtigt sind Autoren und Regisseure mit erstem Wohnsitz in Deutschland, insbesondere aus NRW.

Was sind die Förderbedingungen?

  • Es werden Projekte mit einem inhaltlich wie formal innovativen filmischen Ansatz gefördert.
  • Mit dem Stipendium wird die Entwicklung des jeweiligen Projektes gefördert.
  • Voraussetzung ist die Vorlage eines Projektkonzepts und eines Kostenplans.
  • Die Förderung erfolgt als Zuschuss.

Wie funktioniert’s?

  • Voraussetzung für die Antragstellung ist ein Beratungsgespräch.
  • Erforderliche Angaben und Unterlagen ergeben sich aus den Antragsformularen.
  • Es gibt einen Ausschreibungstermin im Jahr.
  • Die Förderentscheidungen werden von einer Jury unter Vorsitz von Wim Wenders getroffen.

Servicecenter

  • Hier finden Sie Einreichtermine und alle weiteren Dokumente.

Ansprechpartner

Susanna Felgener
Referentin Drehbuch/
Projektentwicklung/
Vorbereitung
Tel. 0211-930 50-27