Förderung Digitale Inhalte

Seit 2011 unterstützt die Film- und Medienstiftung NRW die Entwicklung von innovativen und interaktiven Anwendungen, insbesondere für Games sowie für Internet-, Mobile und auch multimediale Projekte (360°-Projekte). Das Förderprogramm Innovative Audiovisuelle Inhalte richtet sich vor allem an junge Entwickler und Startup Unternehmen. Das Geld soll sie in die Lage versetzen, ihre Ideen ausarbeiten und sich dann damit im Markt präsentieren zu können.

Antragsberechtigt sind Produktionsunternehmen und Entwickler mit Sitz in NRW. Die Förderung wird in der Regel als bedingt rückzahlbares, zinsloses Darlehen gewährt. Die Höhe der Förderung soll 100.000 Euro pro Einzelprojekt nicht überschreiten.

Nächste Einreichtermine sind der 26. Februar und der 26. August 2016.

Video-Interview mit Petra Müller und Till Hardy über die Förderung innovativer audiovisueller Inhalte.

Ansprechpartner

©Film- und Medienstiftung NRW GmbH, Kaistraße 14, D-40221 Düsseldorf, +49(0)211-93 05 00, info@filmstiftung.de, CEO: Petra Müller, V.i.S.d.M. Tanja Güß,
AG Düsseldorf HRB 26768