Twitter Instagram

Pressemeldungen

Singende Mönche und Soldaten im Krieg

Drei Grimme-Preise für geförderte Produktionen der Filmstiftung NRW Am 4. April werden im Stadttheater Marl zum 44. Mal die Adolf-Grimme-Preise verliehen. Unter den Preisträgern sind mit dem Spielfilm "An die Grenze" und den beiden Dokumentarfilmen "Das kurze Leben des José Antonio Gutierrez" und "monks – the transatlanic feedback" auch drei Produktionen, die mit Förderung der

"German Pavilion" bei den 61. Internationalen Filmfestspielen in Cannes (14. – 25. Mai 2008): Zum achten Mal der Treffpunkt für die deutsche Filmindustrie

German Films und FOCUS Germany präsentieren sich zum 8. Mal gemeinsam im "German Pavilion" bei den 61. Internationalen Filmfestspielen in Cannes Der Treffpunkt im "International Village" des "Marché du Film" ist seit Jahren ein Begriff für alle akkreditierten Fachbesucher während des Festivals. Der Deutsche Pavillion ist nicht nur beliebt, weil er unmittelbar am Strand und

„Teufelsbraten“: Sehnsucht nach Bildung

WDR verfilmt Ulla Hahns Roman "Das verborgene Wort" – Geförderter Zweiteiler am 12. und 13. März im Ersten und am 7. März auf Arte Die Verfilmung von Ulla Hahns Roman "Das verborgene Wort" ist eines der großen Fernsehereignisse des Jahres, das mit Unterstützung der Filmstiftung NRW entstand. In der zweiteiligen WDR-Produktion "Teufelsbraten", die komplett in

57. Hörspielpreis der Kriegsblinden geht an Helgard Haug und Daniel Wetzel

Bund der Kriegsblinden e.V. und Filmstiftung NRW verleihen zum 57. Mal die renommierte Auszeichnung Für ihr Hörspiel "Karl Marx. Das Kapital. Erster Band" erhalten Helgard Haug und Daniel Wetzel den diesjährigen Hörspielpreis der Kriegsblinden/Preis für Radio­kunst. Der Hörspielpreis der Kriegsblinden, der zu den renommiertesten Auszeichnun­gen für Hörspielautoren zählt, wird gemeinsam vom Bund der Kriegsblinden Deutschlands

57. Hörspielpreis der Kriegsblinden geht an Helgard Haug und Daniel Wetzel

Bund der Kriegsblinden e.V. und Filmstiftung NRW verleihen zum 57. Mal die renommierte Auszeichnung Für ihr Hörspiel "Karl Marx. Das Kapital. Erster Band" erhalten Helgard Haug und Daniel Wetzel den diesjährigen Hörspielpreis der Kriegsblinden/Preis für Radio­kunst. Der Hörspielpreis der Kriegsblinden, der zu den renommiertesten Auszeichnun­gen für Hörspielautoren zählt, wird gemeinsam vom Bund der Kriegsblinden Deutschlands

„Die Gustloff“: Bewegende Zeitgeschichte im Fernsehen

ZDF zeigt Joseph Vilsmaiers dramatischen Zweiteiler am 2. und 3. März Am 30. Januar 1945 sank das Passagierschiff Wilhelm Gustloff nach drei Torpedo-Treffern in der Ostsee. Für mehr als 9.000 Flüchtlinge an Bord gab es keine Rettung. In dem TV-Zweiteiler "Die Gustloff" haben Regisseur Joseph Vilsmaier und Drehbuchautor Dr. Rainer Berg die größte Schiffskatastrophe der

Nach Ostern Drehstart für „Der Vorleser“ in NRW

Verfilmung des Bestsellers mit Kate Winslet und David Kross in Köln und Hürth Nachdem Kate Winslet die weibliche Hauptrolle in "Der Vorleser" übernommen hat, starten nun nach Ostern die Dreharbeiten in NRW. Drei Wochen wird sich die Filmcrew für die Verfilmung des Bestsellers von Bernhard Schlink in den MMC-Studios sowie auf dem Ge­lände der HDI

„Sommer vorm Balkon“ – diesen Winter erstmals im TV

Arte zeigt Andreas Dresens Film diese Woche Donnerstag Knapp eine Million Besucher begeisterte Regisseur Andreas Dresen 2006 mit seiner Komödie "Sommer vorm Balkon" in den deutschen Filmtheatern. Am Donnerstag, 21. Februar, zeigt Arte um 21:00 Uhr den von der Filmstiftung NRW geförderten Kinofilm über zwei starke Frauen, gespielt von Nadja Uhl und Inka Friedrich, erstmals

Panorama-Publikumspreis für "Lemon Tree" von Eran Riklis

Lobende Erwähnung für Kurzfilme "Post!" und "Lostage" – Insgesamt 4 Auszeichnungen für NRW-geförderte Filme bei der Berlinale verliehen Der PanoramaPublikums–Preis 2008, verliehen in der Panorama Sektion der 58. Internationalen Filmfestspiele Berlin (7.-17.2.2008), geht in diesem Jahr an die von der Filmstiftung NRW geförderte Produktion "Lemon Tree" von Eran Riklis. Der israelische Regisseur setzt sich in