Twitter Instagram

Pressemeldungen

„Mustang“: NRW-geförderter Debutfilm beim Cannes Filmfestival

Beim 68. Festival de Cannes ist die Film- und Medienstiftung NRW mit einem geförderten Debutfilm am Start: Die internationale Koproduktion „Mustang“ von Deniz Gamze Ergüven läuft in der Reihe „La Quinzaine des Réalisateurs“. „Mustang“ wurde von der Düsseldorfer Vistamar Filmproduktion und der Kölner Uhlandfilm produziert.

Tribeca Filmfestival in New York mit drei NRW-Koproduktionen

Die Film- und Medienstiftung NRW ist mit drei Filmen bei der 14. Ausgabe des New Yorker Tribeca Film Festivals (15.-26. April) vertreten. In den Wettbewerb eingeladen wurde „Vergine giurata“ von Laura Bispuri. In der Sektion Spotlight wird Fatih Akins „The Cut“ präsentiert und in der Reihe Viewpoints läuft „El Cinco“ von Adrián Biniez.

Filmstiftung NRW vergibt 2. Wim Wenders Stipendium am 2. Juni 2015

In diesem Jahr vergibt die Film- und Medienstiftung NRW in Zusammenarbeit mit der Wim Wenders Stiftung zum zweiten Mal das Wim Wenders Stipendium an junge Filmemacher. Die Preisträger werden am 2. Juni in der Filmwerkstatt in Düsseldorf-Flingern bekannt gegeben, wo sich im ersten Stock der Sitz der Wim Wenders Stiftung befindet.

Internationales Frauenfilmfestival eröffnet am 14. April in Dortmund

Die Dortmunder Ausgabe des Internationalen Frauenfilmfestivals Dortmund|Köln (IFFF) eröffnet am 14. April mit dem schwedisch-deutschen Film „Stella“ von Sanna Lenken. Deutschlandweit einzigartig widmet sich das international renommierte Festival Arbeiten von Frauen in allen Teilen der Filmproduktion.

Nominierungen für den 64. Hörspielpreis der Kriegsblinden

Für den 64. Hörspielpreis der Kriegsblinden, der am 12. Mai im Deutschlandradio Köln verliehen wird, hat eine 14-köpfige Jury drei Arbeiten nominiert. Der Gewinner der renommierten Auszeichnung, getragen vom Bund der Kriegsblinden e.V. (BKD) und der Film- und Medienstiftung NRW, wird am 4. Mai bekannt gegeben.

Advance Day, Startup Breakfast, CrowdDay – NRW startet in den Gründerfrühling

Düsseldorf, 20. März 2015. Während Politik und Branche auf der Cebit in Hannover über die digitale Zukunft Deutschlands diskutiert, startet NRW in den Gründerfrühling. Am 25. und 26. März trifft sich die NRW-Szene in Köln, um aktuelle Themen rund um Strategieentwicklung, Finanzierung und Förderungsmöglichkeiten zu beleuchten.

Film- und Medienstiftung NRW vergibt 30.000 Euro an sieben Hörspielprojekte

Flüchtlinge in Südkorea, Liebe im digitalen Zeitalter und Hörspielgeschichte aus dem Revier: In ihrer ersten Sitzung im März 2015 vergibt die Film- und Medienstiftung NRW Arbeitsstipendien und Produktionsförderungen in Höhe von 30.000 Euro an insgesamt sieben Hörspielprojekte. Der nächste Einreichtermin ist der 22. Mai 2015.

Filmstiftungs-geförderte Webserie „TubeHeads“ geht online

Am Freitag geht die erste Folge der Comedy-Webserie „TubeHeads“ auf Youtube online. Die Film- und Medienstiftung NRW förderte die erste Staffel bestehend aus 13 Episoden mit 50.000 EUR. In der Webserie tummeln sich die Puppen der „TubeHeads“-Gruppe in den Untiefen der Popkultur.

„Starfighter – Sie wollten den Himmel erobern“ feiert Weltpremiere in Berlin

Gestern Abend feierte eine außergewöhnliche TV-Produktion in Berlin seine Weltpremiere. „Starfighter – Sie wollten den Himmel erobern“ erzählt ein hochemotionales Stück deutscher Geschichte aus den 60er Jahren. Im Mittelpunkt stehen die tragische Absturzserie des Starfighters und der Kampf einer Witwe um Gerechtigkeit.